Jugend

mC1 – JH Flein- Horkheim – JSG Deizisau-Denkendorf 43:30 (20:15)

Wie in einem Sonntagspaziergang besiegte die männliche C-Jugend den Gast aus Deizisau und die zwei Pflichtpunkte konnten sicher eingefahren werden. Der Tabellenletzte konnte nur bis zur 7. Minute mithalten. Dann eröffneten Noah Matusik und Léo Swoboda ihr Wettschießen. Die körperlich und spielerisch unterlegenen Gäste konnten nichts dagegensetzen. Dennoch gelangen den Deizisauern immer wieder leichte Tore. Weiterlesen

wA – Erster Heimsieg im neuen Jahr!

Das erste Heimspiel im neuen Jahr bestritten die Mädels der JHFH am vergangenen Sonntag gegen den TSV Bönnigheim.
Aufgrund der Tabellenverhältnisse und des deutlich gewonnenen Hinspiels (35:14) waren die Mädels motiviert, die beiden Punkte in heimischer Halle zu behalten.
Viele technische Fehler waren Grund für das verhältnismäßig späte, aber zugleich erste Tor der Partie für die Gastgeberinnen (1:0, 5. Spielminute). Schon zu Beginn des Spieles zeigte sich die Dominanz der Heimmannschaft und so konnte man trotz einiger leichtfertiger Ballverluste den Vorsprung auf 9:3 ausbauen (20. Spielminute). Einer sehr guten Torwartleistung der drei Torhüter war es vor allem in der ersten Halbzeit zu verdanken, dass die Gäste nie näher als 3 Tore aufschließen konnten.
Weiterlesen

mC1 – JH Flein/Horkheim – JSG Echaz-Erms 38:33 (17:16)

Die Mannschaft von Flein/Horkheim fieberte dem Spiel gegen den Gegner aus Neuhausen/Pfullingen schon im Vorfeld entgegen, da dieser in der Hinrunde auswärts sicher bezwungen werden konnte und sich die Jungs somit in dieser starken Liga ein paar Punkte ausgerechnet hatten. Anfangs hatte die Mannschaft von Flein/Horkheim Mühe die sehr lauffreudigen und schnellen Spieler des Gegners unter Kontrolle zu bringen. Weiterlesen

mC1 – Der erste Heimsieg lässt noch auf sich warten – JHFH-TV Bittenfeld 36:41

Am letzten Samstag fand nach vielen Auswärtsspielen endlich wieder ein Spiel in heimischer Halle statt. Da die Heimbilanz noch zu wünschen übrig lässt, waren die Jungs motiviert, die ersten Heimpunkte einzufahren, zumal im Hinspiel in Waiblingen ein Auswärtssieg gelang. Ohne den verletzten Kevin Hamberger, der seine Mannschaftskameraden von der Bank unterstützte, legten die Jungs gleich ein 2:0 vor. Aber die Bittenfelder blieben dran und konnten dann in der 7. Minute erstmals zum 5:5 ausgleichen. Dann ließ bei der JHFH etwas die Konzentration nach, und es folgten einige Fehlwürfe, die der Gegner in Kontertore umwandeln konnte. Weiterlesen

mD – Wieder keine Punkte auswärts!

TSG Schwäbisch Hall – JHFH 33:21

Für das zweite Rückrundenspiel gegen die TSG Schwäbisch Hall hatte man sich viel vorgenommen. Das Hinspiel wurde souverän mit 26:19 gewonnen. Verletzungsbedingt musste man immer noch auf Mark Robertz verzichten, was jedoch bei dem mitgereisten Kader von elf Spielern sicherlich zu kompensieren ist. So die Meinung der Fans.
Weiterlesen