D2 – HC Staufer Bad Wimpfen – TV Flein 2

Am frühen Samstagabend waren die Fleiner Damen 2 zu Gast beim HC Staufer Bad Wimpfen. Anhand der Tabelle war zu erkennen, dass dies kein einfaches Spiel werden würde, da sich Bad Wimpfen souverän auf Platz 2 der Tabelle befand. Motiviert aus den letzten beiden Siegen, startete man ins Spiel. Man lieferte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte (15. Min, 7:7). Lediglich gegen Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration etwas nach, und Stefanie Gummert der Gäste erhöhte, in der 22. Minute, auf 10:7. Davon ließ man sich aber keinesfalls beeindrucken und fand den Anschluss wieder durch 2 Tore von Elisa Deininger. Als Theresa Beil in der 26. Minute per 7-Meter zum 11:11 ausgleichen konnte, war das Spiel wieder offen. Zur Halbzeit trennte man sich 12:11.
Nach der Halbzeitansprache von Trainerin Sandra Pawliczek, war mal gewillt das Spiel nicht aus der Hand zu geben. Doch es kam anders, als gedacht. Innerhalb von 15 Minuten verlor man komplett den Faden. Vorne war man nicht mehr torgefährlich und in der Abwehr ließ man die Wimpfener, angeführt von einer gut aufgelegten Stephanie Uhlmann, ohne Körperkontakt durchmarschieren. Beim Stand von 23:17, war das Spiel für die Fleiner entschieden und man hörte auf zu kämpfen. Mit keinerlei Gegenwehr seitens der Fleiner erhöhte der HC Bad Wimpfen bis zur 60. Minute auf 31:21.
Die Mannschaft bedankt sich bei allen mitgereisten Fans und würde sich ein, letztes Mal dieses Jahr, am 17.12.16 um 18.00 Uhr in Buchen, auf tatkräftige Unterstützung freuen.

Für den TV Flein spielten: Pia Schneider, Anna Lobmüller (beide TW), Leslie Ehlke, Elisa Deininger (2), Julia Rudolph, Theresa Beil (4/2), Carla Gebauer, Brigitte Hufenbach (5/2), Jessica Vogel, Johanna Schiefer, Lea Wiczynski (5), Pauline Hochstetter (2), Annika Nellinger (2), Corinna Bartenbach (1)

 

Auf der Bank : Sandra Pawliczek, Joachim Walz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.