D2 – TB Richen – TV Flein

An Allerheiligen bestritten die Damen 2 des TV Flein ein schwieriges Auswärtsspiel gegen den unbequemen Gegner TB Richen.

In der ersten Halbzeit lieferte man sich einen harten Schlagabtausch, bei dem sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als einem Tor absetzen konnte. So ging es mit 12:13 für die Fleinerinnen in die Kabinen.
Auch die zweite Halbzeit war sehr körperbetont und bis kurz vor dem Ende hart umkämpft. Obwohl die Spielerinnen aus Richen die Fleiner Tore oft nur durch Fouls verhindern konnten, konnte Flein keinen Profit aus den häufigen Überzahlsituationen schlagen.
Am Ende hatte die Mannschaft aus Richen die besseren Nerven und den besseren Kampfgeist und konnte sich deshalb mit drei Toren zum Endergebnis von 28:25 absetzen.

Am kommenden Samstag (04.11.) spielen die Damen 2 des TV Flein um 18.00 Uhr zuhause in der Sandberghalle gegen die dritte Mannschaft aus Neckarsulm. Die Spielerinnen würden sich, wie immer, über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen.

Für den TV Flein spielten: Nicole Schleich und Pia Schneider (beide im Tor), Hanna Wüstholz (3), Elisa Deininger, Lea Wiczynski (3), Theresa Beil (1/1), Julia Rudolph, Gina Bilienis (1), Jessica Vogel, Johanna Schiefer (2), Mathea Scheit (3), Pauline Hochstetter (12/9) und Annika Nellinger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.