D2 – Verdiente Niederlage der Damen 2

Am 01.10. empfingen die Damen 2 des TV Flein zum Saisonauftakt den Absteiger SG Böckingen-Leingarten. Hoch motiviert das in der Vorbereitung hart Erarbeitete umzusetzen ging man ins Spiel. 
Allerdings machte sich die Nervosität  bemerkbar. Besonders in der Abwehr fanden die Fleiner Damen keinen Zugriff. Bis zum 3:3 in der 6. Minute konnte man dem Gegner Paroli bieten, bis dieser aufgrund mangelnder Absprache in der Abwehr, zu vielen technischen Fehlern und einer schlechten Wurfquote auf 5:10 davonzog (16.Minute). Die SG Böckingen-Leingarten vergrößerte den Abstand, doch bis zur Halbzeit schaffte es der TV Flein wieder auf 5 Tore zu verkürzen. (HZ: 9:14)
In der Halbzeit nahm man sich vor in der Abwehr konsequenter zu sein und die Chancen, die man sich im Angriff erarbeitet, zu nutzen. Doch auch in den zweiten 30 Minuten zeigte sich den zahlreichen Zuschauern kein anderes Bild.
So erhöhten die Gegner schnell auf 9:17. Diesem Rückstand rannte man durchgehend hinterher. So musste man sich am Ende mit 6 Toren, beim Stand von 19:25, geschlagen gegeben. Leider schafften die jungen Fleinerinnen es nicht sich für die lange Vorbereitung zu belohnen und scheiterten an sich selbst.
Das nächste Spiel findet bereits nächsten Samstag, am 07.10. um 18 Uhr in heimischer Sandberghalle statt. Gegner wird der Aufsteiger aus Degmarn/Oedheim sein. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen.

Es spielten:

Nicole Schleich, Pia Schneider (beide TW); Mathea Scheit, Annika Nellinger (2), Brigitte Hufenbach (1), Pauline Hochstetter (6/1), Theresa Beil (1), Lisa Ueltzhöfer, Jessica Vogel, Julia Brenner (1), Johanna Schiefer (2), Alisa Lobmüller (1), Lea Wiczynski (5/1), Elisa Deininger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.