Damen 1 des TV Flein holen sich die nächsten 2 Punkte

Am Samstagabend hatte die 1. Damenmannschaft des TV Flein die SG Leonberg/Eltingen 2 zu Gast.
Das Spiel begann hart umkämpft und bis zum 6:6 in der 15. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.
Die Damen des TV Flein taten sich am Anfang schwer sich gegen die offensive Abwehr der Gäste durchzusetzen. Und sie ließen Chancen im Angriff ungenutzt und machten die Abwehr nicht richtig zu, sodass die Gäste leichte Tore erzielen konnten.
Erst ab der 16. Minute drehten die TV-Mädels auf, knackten vor allem die Abwehr der Gäste und erhöhten bis zur Halbzeit auf 15:10.

Nach der Halbzeitpause schaffte keine der beiden Mannschaften den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Erst in der 34. Spiel Minute gelang den Mädels vom TV Flein das ersehnte Tor. Von da an kamen beide Mannschaften zum abwechselnden Torerfolg, sodass es in der 50. Minute 25:20 stand.
In der Schlussphase konnten die Gäste zwar nochmal verkürzen, ein Zweierpack des TV Flein in der 58. Minute sicherte den Mädels dann aber den Sieg.
Am Ende gewann die 1. Damenmannschaft des TV Flein mit 32:26.

Es spielten für den TV Flein:
Agnes Martin, Vanessa Amon (beide TW), Luisa Riek (5), Jasmin Wolf, Katharina Blind, Jasmin Baumann (7/5), Marina Trahorsch (2), Marion Schuller (5), Leonie Kreis (1), Marisa Brenner, Jannika Mohr (7), Laura Neutz (1), Nina Heck (4/1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.