Damen 1 – Fleiner Damen lassen auswärts weiterhin Punkte liegen

SG Ober/Unterhausen – TV Flein 26:23 (10:10)

Zum ersten Spiel in neuem Jahr waren die Mädels des TV Flein in Lichtenstein bei der SG Ober- Unterhausen gefordert. Trotz eines deutlich gewonnenen Hinspiels war für die Mädels klar, dass dort kein leichtes Spiel zu erwarten war.
Nach einem guten Warmmachen eröffnete Leonie Kreis mit dem ersten Treffer das Spiel. Die Mädels starteten gut ins Spiel und konnten sich bis zur 10. Spielminute auf ein 2:5 absetzen. Ein schnelles Spiel nach vorne und gute Absprachen in der Abwehr zeigten Wirkung und zwangen den Gastgeber in der 19. Spielminute beim Spielstand von 5:7 zur ersten Auszeit.
Diese zeigte Wirkung und die Mädels der SG Ober- Unterhausen übernahmen die Führung (10:7, 26. Spielminute). Mit einem Unentschieden (10:10) konnte man sich in die Halbzeitpause verabschieden.

In der Halbzeitpause wurde vom Trainergespann  an die mangelnde Konsequenz beim Torabschluss appelliert. Die bisher gut funktionierende Abwehr sollte auch in der zweiten Hälfte weiter so agieren.

Doch der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte den Gastgebern. Auf Fleiner Seite bekam man keinen Zugriff in der Abwehr und im Angriff scheiterte man immer wieder an der gegnerischen Torhüterin. So konnten sich die Gastgeber auf ein 19:14 absetzen (45. Spielminute). Trotz variablen Spielaufstellungen gelang es den Mädels leider nicht mehr, zurück ins Spiel zu finden und so trennte man sich beim Spielstand von 26:23.

Fazit:

Letztendlich führten  zu viele Fehlwürfe und mangelnde Absprachen im Abwehrverbund, vor allem in der 2. Halbzeit, zu einer unnötigen Auswärtsniederlage.

Vielen Dank an die vielen Fans, die uns trotz langer Anreise unterstützt haben.
Nun hat die Mannschaft zwei Wochen Zeit sich auf das Spiel gegen die SV Remshalden , die sich momentan auf Platz 4 befinden, vorzubereiten. Auch hier würde sich die Mannschaft über tatkräftige Unterstützung freuen (So. 26.01.2020, Spielbeginn 15:00, Stegwiesenhalle Remshalden-Geradstetten).

Es spielten:
Vanessa Amon, Selina Pezzi (beide TW), Leonie Kreis (3), Hannah Wüstholz (2), Marina Trahorsch (1), Jana Herkert (1), Jasmin Baumann(6/5), Jannika Mohr(1), Isabel Rodrigo, Elena Seiz (1), Laura Neutz (1), Pia Spanagel, Angelina Kny (5), Nicole Trabert (2)

Auf der Bank: Klaus-Dieter Kupka, Denis Braun, René Müller, Marie-Katrin Zentler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.