Flein und NSU 2 bestreiten „kleines Derby“

Die Derbys der Männer zwischen dem TV Flein und der Neckarsulmer Sportunion
gehörten seit Jahren zu den Highlights im Unterländer Handballgeschehen. Nach dem
Aufstieg der NSU in die BWOL und dem gleichzeitigen Abstieg des TV in die Landesliga
findet dieses Derby leider vorerst nicht mehr statt.
Am Samstag um 20.00 Uhr duellieren sich stattdessen Neckarsulms Zweite mit der Ersten
aus Flein. Während der TV erfolgreich in die Saison startete, musste sich NSU 2 auswärts in
Großbottwar deutlich geschlagen geben.
Flein will die gute Leistung vom Heimspiel bestätigen. Leider fehlen weiterhin drei
Leistungsträger. Hinzu kommt, dass auch Trainer Krunoslav Jelinic wegen einer
Schulteroperation passen muss. Florian Vieler, Trainer der Fleiner Zweiten, sowie Nicolai
Fasano, Co- Trainer und Torhüter in Personalunion, werden das Team coachen.
Fleiner Fans unterstützt eure Mannen und macht das Spiel in der Pichterichhalle
zum „Heimspiel“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.