Fleiner Herren1 sind Landesliga-Meister – Handballsaison 2019/2020 ist beendet –

Die Handballsaison 2019/2020 wurde vom Handballverband Württemberg durch die Coronakrise vorzeitig beendet. Die Tabellen wurden nach dem Stand vom 12.3.2020 nach einer Quotenregelung berechnet.

Für die Fleiner Teams ergibt sich danach folgendes Bild:
Herren 1
Das Fleiner Team belegt in der Landesliga den 1. Tabellenplatz und ist damit Landesliga-Meister. Damit verbunden ist der Aufstieg in die neu geschaffene Verbandsliga. Das war auch das erklärte Saisonziel des scheidenden Trainers Patrice Payer. Das Team wird in der neuen Runde vom Neckarsulmer Routinier Reiner Kazmeier trainiert. Die Mannschaft bleibt grundsätzlich zusammen. Als Neuzugänge kommen Marius Braun und Felix Reichert vom TSV Weinsberg sowie die Torhüter Maximilian Löbich vom TSB Horkheim und Garry Ziegler von der SG Bottwartal dazu. Weiterhin wird Manuel Opitz von der 2. Mannschaft in den Kader aufgenommen.

Damen 1
Nach dem Aufstieg in die Württemberg-Liga spielte das Fleiner Team in dieser Klasse eine sehr gute Rolle und belegt in der Abschlusstabelle den 8. Tabellenplatz. Damit spielt die Mannschaft des scheidenden Trainer Denis Braun in der nächsten Runde, wie die Herren 1, in der Verbandsliga. Trainiert wird das Team künftig von Tobias Gärttner, zuletzt NSU Sportunion II. Als Neuzugänge können vom TSV Nordheim Melina Friedrich und Franziska Plieninger vermeldet werden.

Herren 2
Die Herren 2 belegen einen sehr guten 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga und spielen auch zukünftig in dieser Liga. Trainer bleibt weiterhin Florian Vieler. Co-Trainer ist Michael Wörner.

Damen 2
Die Damen 2 haben sich nach dem Aufstieg in die Bezirksliga erfolgreich in dieser Klasse etabliert. Trainerin ist weiterhin Daniela Thulke.

Wann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann und wann die Rundenspiele tatsächlich wieder beginnen ist derzeit noch offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.