H1 – Deutlicher Sieg für Flein im Derby gegen NSU II

Viel vorgenommen hatte sich das Team von Krunoslav Jelinic im Derby gegen die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sportunion. Flein war sofort hellwach und legte mit einem Blitzstart los. Nach bereits fünf Minuten lagen die Grün-Weißen mit 4:0 in Führung. Weiter ging es über 7:3, 9:5 bis zum 11:6 durch Marius Braun in der 16.Minute. Dabei wurde er vom Gegenspieler hart angegangen. Die obligatorische Strafe blieb jedoch aus. Als sich Marius bei den Schiris beschwerte, bekam er prompt eine Zweiminutenstrafe aufgebrummt. Weitere einseitige Entscheidungen zugunsten der Gäste ließen bei den Fleinern Hektik aufkommen. Der Spielfluss war dahin. In der 26. Minute erzielte Neckarsulm den Anschlusstreffer zum 15:14. Mika Pavel und Tim Gröger sorgten dann für den 17:15 Halbzeitstand.
In der Kabine muss Trainer Jelinic wohl die richtigen Worte gefunden haben. Die Gastgeber drückten jetzt aufs Tempo. Fünf Tore in Folge brachten bis zur 37. Minute einen beruhigenden 22:15 Vorsprung. Der Ball lief auf Fleiner Seite jetzt wie am Schnürchen. Die Tore fielen weiterhin wie reife Früchte. Leider sorgten die schwachen Schiris mit nicht nach- vollziehbaren Entscheidungen für Aufregung auf den Rängen. Flein ließ sich jedoch davon nicht anstecken und spulte sein Ding runter. Rückkehrer Jan Scheitterlein war es dann vorbehalten das dreißigste Tor zum 30:19(47.Minute) zu erzielen. Youngster Mika Pavel durfte dann in der 50. Minute als Spielmacher ran. Rotzfrech narrte er das ein ums andere Mal seine Kontrahenten, brachte seine Mitspieler in Position und erzielte auch noch vier Tore(Chapeau). Am Ende stand Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein deutlicher 36:25 Sieg zu Buche.

 

TV Flein:

Rupprecht,Fasano;Wüstholz,Braun (5),Schilpp(3),Scheitterlein(1),Joos(3), Gröger(6),Herrmann(4),Pavel(8/1),Kachelmuß(1),Kroll(5),Pitzke.

 

Neckarsulmer Sportunion II:

Bartelmann, Gola;Lang,Lehmann,Joost(6),Weippert(4),Schwidurski(2), Müller(6),Lochbihler,Nicolai(1),Kaufmann(1),Feierabend(5),Weiss,Bauer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.