H1 – Flein erwartet „heißen Tanz“ in Oedheim

Bisher bestritt der TV Flein zwei Auswärtspartien. Etwas Zählbares konnte er nicht mit nach Hause bringen. Das soll sich am Sonntag ändern. Im Derby bei der SG Degmarn-Oedheim wollen die Fleiner ihre ersten Punkte in der Fremde holen.
Leichter gesagt als getan. Der Aufsteiger ist vor allem zuhause eine Macht. Dies zeugt auch der deutliche Heimsieg gegen die Neckarsulmer SU. Eben jenem Team, bei dem die Fleiner Männer ganz alt aussahen. In den Reihen der SG stehen viele junge ehrgeizige Spieler, die daheim über sich hinauswachsen können. Und dann ist da ja auch noch Goalgetter Max Odenwald, der in früheren Spielen schon öfters den TV fast im Alleingang erschossen hat.
Trainer Krunoslav Jelinic hat diese Woche alles getan, damit seine Spieler topfit und optimal vorbereitet in dieses Derby gehen. Jetzt liegt es an der Fleiner Sieben die entsprechende Leistung aufs Parkett zu zaubern. Wobei man sich bewusst ist, dass nur durch bedingungslosen Einsatz eines jeden Spielersetwas zu holen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.