H1 – Flein holt wichtige Punkte in Oberstenfeld

In einem kampfbetonten Spiel holte der TV Flein im Derby bei der SKV Oberstenfeld wichtige Punkte im Abstiegskampf.
Flein begann mit einer offensiven Abwehrvariante gegen die wurfstarken Rückraumspieler der Heimmannschaft. Damit kamen die Gastgeber nur schwer zu Recht und Flein ging in der 4. Spielminute mit 3:1 in Führung. Die Gäste waren das agilere Team und der spielstarke Sven Kroll konnte die Führung in der 28. Minute auf 16:12 ausbauen. Beim Stand von 13:16 wurden die Seiten gewechselt.
Der Start in die zweite Halbzeit wurde von der Fleiner Mannschaft verschlafen. Oberstenfeld erzielte drei Tore in Folge und konnte zum 16:16 ausgleichen. Das Team von Trainer Jelinic ließ sich jedoch nicht verunsichern und spielte konzentriert weiter. Der dynamische Marius Braun brachte in der 40. Minute mit dem Treffer zum 22:18 seine Mannschaft auf die Erfolgsspur.
Der verdiente 32:27 Auswärtssieg wurde von der Mannschaft und den zahlreichen Fleiner Fans begeistert gefeiert.
Trainer Jelinic: “Erfolgsgarant war heute unsere gute Abwehrarbeit. Nun wollen wir am kommenden Sonntag auch das Heimspiel gegen den TSV Alfdorf gewinnen“.

Mannschaftsaufstellung:
Fasano, Brösch, Braun (8), Scheitterlein (2), Joos (4), Hoffmann, Herrmann (7/3), Nicolai, Schilpp (3), Pavel (2), Pitzke, Kachelmuß (1), Geiger (2), Kroll (3).
Beste Torschützen für Oberstenfeld: Eisele (11), Pflugfelder (5)

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.