H1 – Rückkehrer TV Flein ist in die Saisonvorbereitung gestartet

Nach dem nicht unbedingt zu erwartenden sofortigen Wiederaufstieg in die Württembergliga, wird es jetzt für die Fleiner Männer nach einer kurzen Pause so langsam wieder ernst.
Ende Juni startete das Team von Trainer Krunoslav Jelinic in die Vorbereitungsphase. Neben schweißtreibender Konditionsarbeit und zunächst dosierter Arbeit mit dem Ball, wird die Teambildung eine große Rolle spielen. Gilt es doch vier Neuzugänge zu integrieren.
Von der zweiten Mannschaft der Neckarsulmer Sportunion kommt Linksaußen #Maurice Nicolai. Mit #Noel Hoffmann auf Rückraum links, #Manuel Grimm auf Rechtsaußen und #Dennis Kloke auf Rückraum Mitte haben drei vielversprechende Talente von der A- Jugend der JHFH Flein-Horkheim ihrem Heimatverein zugesagt.
Abteilungsleiter Ralf Pitzke: „Wir bleiben bei unserem eingeschlagenen Weg und wollen jungen Talenten aus der Region eine Chance geben, sich weiterzuentwickeln“. Dabei sind wir uns bewusst, dass wir mit dem jungen Team in der Württembergliga auch Lehrgeld zahlen müssen. Aber das nehmen wir in Kauf“.
Nachdem anfangs die Bereiche Ausdauer und Athletik im Vordergrund standen, wird jetzt auch verstärkt mit dem Ball gearbeitet. Trainer Krunoslav Jelinic hat ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt.
Jelinic: „Die Jungs ziehen gut mit und die Stimmung im Team ist super“.
Das erste Vorbereitungsspiel findet am Donnerstag, 19.07.2018 um 19:00 Uhr in Großbottwar gegen den Landesligisten TV Großbottwar statt.
Am darauffolgenden Wochenende nimmt die Mannschaft an einem gut besetzten Vorbereitungsturnier in Schmiden teil.

Die Saisoneröffnung ist am Samstag, 01.09.2018 geplant. Gegner in der Fleiner Sandberghalle wird der BW-Oberligist NSU Sportunion sein.

Das erste Punktspiel findet am 09.09.2018 in Alfdorf statt. Dort trifft man gleich auf den ehemaligen Profi Adrian Pfahl, der sich dem Württemberg-Ligisten TV Alfdorf angeschlossen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.