H1 – TV Flein strebt weiteren Heimsieg an

Ausgelassen feierten die Fleiner Akteure ihren Erfolg im Derby am vergangenen
Sonntag bei der SG Degmarn- Oedheim. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit
bis die zwei Punkte im Sack waren. Am Sonntag wollen die Grünen in der heimischen
Sandberghalle gegen den SV Hohenacker- Neustadt daran anknüpfen.
Neben dem Langzeitverletzten Julian Krötzsch wird jetzt allerdings auf unbestimmte Zeit
auch Rechtsaußen Jan Scheitterlein fehlen. Jan musste sich einer zwingend notwendigen
Operation an der Hüfte unterziehen.
Der SV Hohenacker- Neustadt weist ebenso wie Flein 6:4 Punkte auf. Keine leichte Aufgabe
also gegen einen unbekannten Gegner. Die Fleiner Spieler sind sich aber inzwischen
bewusst, dass der Weg zum Erfolg nur über den Kampf bis zur letzten Minute führt.
Auf die Fleiner Fans warten auf jeden Fall wieder 60 Minuten Spannung und Dramatik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.