H1 – TV Flein zu Gast beim Krösus der Württembergliga

Gleich im ersten Saisonspiel bekommen es die Fleiner Handballer mit einem Gegner zu tun, der nach Höherem strebt. Den Verantwortlichen des TSV Alfdorf/ Lorch gelang mit den Verpflichtungen des deutschen Ex- Nationalspielers Adrian Pfahl von FA Göppingen sowie des langjährigen kroatischen Nationaltorhüters Dragan Jerkovic, ein großer Coup. Für eine fünfte Liga ist dies doch recht außergewöhnlich.

Als Aufsteiger hat die Fleiner Truppe nichts zu verlieren. Man will an die guten Leistungen in der Rückrunde 2017/2018 und den Aufstiegsspielen anknüpfen. Mit schnellem Spiel aus einer erstarkten Abwehr heraus will man den Gegnern Paroli bieten.

Urlaubsbedingt fehlen allerdings beim ersten Match Linkshänder Kai Herrmann und Linksaußen Maurice Nicolai. Dankenswerter Weise hilft aber nochmals Tim Gröger aus, bevor er den Sprung über den großen Teich wagt.

Also Fleiner Fans auf zum Sonntagsausflug ins schöne Lorch im Remstal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.