H2 – Herren 2 siegen deutlich gegen Buchen

Nach dem zuletzt schwachen Auftritt der Fleiner Württemberg-Liga-Reserve gegen die TSG Heilbronn, war gegen den TSV Buchen Wiedergutmachung angesagt.
Mit Jens Reber und Leo Seiz waren zwei Stammkräfte verhindert. Lukas Beil übernahm die Rolle des Spielmachers und machte seine Aufgabe sehr gut.
Im ersten Spielabschnitt konnten sich die Gastgeber nicht entscheidend absetzen. Beim Stand von 16:14 zur Pause war die Begegnung noch offen. Im zweiten Spielabschnitt traten die Fleiner konsequenter auf. Dadurch konnte die Führung bald deutlich ausgebaut werden. Letztendlich wurde ein klarer Sieg mit 32:25 herausgespielt.

Aus einer guten Mannschaft ragte Julian Diener heraus, der alleine 10 Tore erzielen konnte.

Mannschaftsaufstellung:

Hamononajec, Rösch, Köhler, Beil (3), Buchinger (1), Wörner (7/3), Wolf ( 2), Wüstholz (7), Zwirner (1), Ndukwe, Scheitterlein, Kraiss, Diener (10) Joos (1).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.