mB1 – Erfolgreicher „Neustart“ unserer Jungs

Nach einer turbulenten Woche war es nun an der Mannschaft der JHFH einen positiven  Neuanfang nach dem „Trainerwechsel“ zu starten. Der Interimstrainer Dirk Förster langte tief in die Trickkiste und konnte mit einem zusätzlichen Energieschub die Mannschaft ins Spiel bringen. Von Beginn an ließ das Team keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger aus der Halle gehen wird. Im wohl besten Spiel der Runde zeigte die Jungs ihr großes Potential. Lautstarke Anfeuerung von der Bank und den Rängen gab den Jungs immer wieder die nötige Unterstützung um gegen ein, in der oberen Tabellenhälfte stehendes Team zu gewinnen. Über eine bärenstarke Abwehrleistung, mit dem Mittelblock Janis Bauer, Steven Lorenz und Niklas Matusik konnten sich auch die Torhüter Tom Wurm und Max Löbich im Vergleich zum bisherigen Rundenverlauf extrem steigern. Die starke Offensive wurde immer wieder gekonnt von Dennis Kloke in Szene gesetzt. So wussten auch die Kreisläufer Janis Bollmann und Matti Gärtner immer wieder auch noch so kleine Räume, gekonnt zu nutzen. Zusätzlich sorgten die Außenspieler Steven Lorenz, Jannis Braun, Patrick Grosser und Maximilian Herzog jederzeit für Gefahr. Doch in diesem Spiel war das Prunkstück der Rückraum. Egal ob Niklas Matusik, Janis Bauer, Ryan Kollat oder Dennis Kloke, jeder war ständig torgefährlich. Nach einer souverän geführten Partie wurde es aber 10 Minuten vor Schluss noch einmal knapp, Korb war bis auf ein Tor herangekommen. Nun zeigte die Unterstützung von der Bank ihre Wirkung. Immer wieder traf Coach Förster die richtigen Entscheidungen und so konnte das Team einen hochverdienten 26 : 20 Sieg einfahren. Neben der starken Leistung der Truppe gebührt ein großer Dank Thomas Kloke und ganz besonders Sven Grosser für ihr Engagement „hinter“ den Kulissen und Trainer Dirk Förster für sein kurzfristiges Einspringen. Endlich hat das Team gezeigt, zu was es in der Lage ist. Neben der Mannschaft verließen auch die Zuschauer hochzufrieden die Halle.

 

Tom Wurm (TW), Maximilian Löbich (TW),  Maximilian Herzog, Niklas Matusik (6), Janis Bollmann (4), Janis Bauer (2), Dennis Kloke (5), Patrick Grosser , Ryan Kollat (2), Maximilian Jeno, Jannis Braun (1), Steven Lorenz (5), Paul Klenk, Matti Gärtner (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.