mC1 – TV Bad Rappenau – TV Flein 16:19

Im ersten Spiel des neuen Jahres waren die Jungs zu Gast beim TV Rappenau.

Ersatzgeschwächt ging die Mannschaft in das Spiel wiederum mit einem Torwart als Feldspieler, der seine Aufgabe aber wieder sehr gut meisterte und mit der Unterstützung von Kevin Hamberger aus der D-Jugend, der direkt nach eigenem Spiel in Rappenau auflief. Vielen Dank.

In den ersten zehn Minuten musste der Unparteiische zwei Verwarnungen für die Fleiner Jungs geben und die Gegner verwandelten die Strafwürfe erfolgreich, sodass Trainer Michael Duttle beim Spielstand von 4:2 die Auszeit nahm.

Die Auszeit zeigte Wirkung, dennoch konnte sich die Mannschaft nicht durchsetzen und ging mit einem Rückstand von 7:5 in die Pause.

Nach der Pause konnten die Jungs vier Tore in Folge erzielen, sodass die Fleiner immer mit einem Tor vorne lagen.

Die Auszeit der Gegner in der 38. Minute brachte den Erfolg der Fleiner Jungs zurück und sie konnten sich bis zur 43. Minute auf 12:16 absetzen, und gewannen letztlich mit 16:19.

 

Es spielten: Kevin Hamberger, Lukas Heupel, Tim Kerl, Marius Lauer, Mathis Röck, Finn Ruckwid, Levin Rösch, Tom Wurm, Johannes Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.