mD – JH Flein-Horkheim – SG Schozach-Bottwartal 27:30

Zu Beginn des D-Jugend Handballspieles der JH Flein-Horkheim gegen die SG Schozach-Bottwartal am 29.10.2016 in der Stauwehrhalle in Horkheim zeigte sich die Heimmannschaft als die stärkere Mannschaft. Beide Abwehrreihen waren noch nicht geordnet und Flein-Horkheim konnte sich früh einen 3-4 Tore-Vorsprung herausspielen und diesen bis zur Halbzeit bewahren. Mit einem Stand von 17:14 Toren ging man in die Kabinen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnten die Jungs aus Flein-Horkheim dem schnellen Passspiel der Gäste in gleicher Form entgegentreten. Nur das körperbetonte Angriffspiel der Gäste bereitete der eigenen Abwehr erkennbare Probleme.

Die Gäste, die über die Halbzeitpause ihre Spannung offensichtlich gut aufrechterhalten konnten, erhöhten nach der Pause den Druck noch einmal und kamen durch schnelles gekonntes Paßspiel und eine hohe körperliche Präsenz immer wieder zu gut herausgespielten Chancen. So konnten sie die 3 Tore-Führung der Gastgeber schnell ausgleichen und sich einen dauerhaften 3-4 Tore-Vorsprung erspielen, welchen die Spieler aus Flein-Horkheim bis zum Spielende nicht mehr drehen konnten. Obwohl die Spieler zu Ende der zweiten Halbzeit noch einmal alles einsetzten, ging die Partie mit 27:30 Toren an die Gäste.

 

Für Flein-Horkheim spielten: Florian Pühler (TW), Noah Rüdel (2 Tore), Moritz Karcher (7), Nick Dierl (1) Max Köglmeier (1), Laurin Lang, Mika Heier, Lukas Stellmacher (6), Benjamin Straub (8), Mark Robertz (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.