mD-Jugend mit Auswärtssieg

In einem Spiel ohne Höhepunkt gelang der mD-Jugend ein, zu keinem Zeitpunkt gefährdeter Sieg gegen die Spielgemeinschaft Heuchelberg. Eine von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägte Partie konnte der TV Flein aufgrund der besseren Einzelspieler für sich entscheiden. Über eine knappe 7 : 9 Führung zur Pause konnte schließlich ein trotzdem wohlverdienter 13 : 17     Sieg eingefahren werden.

Für den TV Flein spielten: Felix Brodmann, Jannis Wörner, Noah Matusik, Leo Deininger, Kimi Lehmann, Leo Swoboda, Felix Gbadjavi, Jannik Sander, Kevin Hamberger, Lukas Alber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.