mJC -WOL Erster Saisonsieg für die C1-Handball Mannschaft von Flein/Horkheim

TV Bittenfeld – JH Flein/Horkheim C1 27:28 (13:13)

 Schon vor Beginn des Spieles konnte aufgrund des Tabellenplatzes der Heimmannschaft (3. Platz, JHFH 6. Platz) von einer engen Partie ausgegangen werden. Flein/Horkheim spielte von Beginn an konzentriert und zeigte sich auch in der Abwehrarbeit stabil und sicher. Den anfangs sehr schnell kombinierenden Bittenfeldern gelang es daher nicht, nennenswert davon zu ziehen und die Flein/Horkheimer konnten einen Halbzeitstand von 13:13 sicherstellen. Nach der Pause zeigte sich die Mannschaft von Patrick Scheitterlein und Martin Sander wieder sehr gut eingestellt und angriffslustig, was mit einer teilweise 5-Tore-Führung belohnt wurde. Da die Ersatzbank auch krankheitsbedingt sehr schwach besetzt war, stellte sich auch uns Zuschauern die Frage, ob die Kraft der Jungs bis zum Ende der 50 Minuten ausreichen würde. Dank einer tollen Mannschaftsleistung, die sowohl in Abwehr als auch in Angriff nie nachließ, konnten die Jungs am Ende verdient mit 27:28 den ersten Auswärtssieg der Saison davon tragen. Erwähnenswert war neben des tollen Auftretens als kompaktes Team sicher die starke Torwartleistung von Jannis Wörner (5 gehaltene 7-Meterwürfe) und die beeindruckende Torausbeute von Léo Swoboda. Weiter so, Jungs!!

 

Für Flein-Horkheim spielten: Jannis Wörner (TW), Leo Deininger (2 Tore), Moritz Karcher (4), Noah Matusik (4), Tim Jannis Hocker, Jan Niklas Bock (2), Jonah-Gabriel Homm (1), Jannik Sander (1), Léo Swoboda (14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.