mC1/WOL BBM Bietigheim – JH Flein-Horkheim 29:30 (12:14)

Mit einem kleinen Kader von 10 Spielern ging es zum Auswärtsspiel nach Bietigheim. Nach über 40 Gegentreffern im letzten Auswärtsspiel legten unsere Jungs besonders großen Wert auf die Abwehrarbeit. So entwickelte sich ein echt tolles Spiel mit ständig wechselnder Führung. In die Halbzeit gingen unsere Jungs mit einem 2-Tore Vorsprung (12:14). Wer nun befürchtete, unserem Team könnte in der 2. Hälfte die Luft ausgehen, sah sich getäuscht. Hier weiterlesen…

H1 – Flein vergeigt 5- Tore Führung

Vor einer stattlichen Kulisse standen sich am Sonntag der Tabellendritte und der Tabellenvierte gegenüber: Beide Teams wollten unbedingt Anschluss an das Spitzenduo halten. Mit hohem Tempo legten die Akteure beider Seiten los. Die Tore fielen wie reife Früchte. Nach dem 1:3 nach gerade mal sechzig Sekunden, ging Flein schon in der 3. Minute durch Mika Pavel mit 4:3 in Führung. Hier weiterlesen…

mC1/WOL: JSG Balingen-Weilstetten – JH Flein-Horkheim 42:34 (23:14)

Am heutigen Samstag, 18.11.2017 mussten unsere Jungs den schweren Gang beim ungeschlagenen Tabellenführer JSG Balingen-Weilstetten in der Württemberg-Oberliga antreten.
Neben den wenigen mit angereisten Hardcore-Fans unterstützte Max Köglmeier von der C2 unsere Spieler als Betreuer auf der Bank. Vielen Dank an dieser Stelle.Es sollte das erwartet schwere Spiel für unsere Jungs werden, wobei es anfangs durchaus erfolgreich gelang, das Spiel absolut ausgeglichen zu gestalten. Hier weiterlesen…

wA -Tabellenführer!!

Am vergangenen Samstag, den 18.11.2017 hatte unsere weibliche A-Jugend ihr Heimspiel gegen den SV Hohenacker-Neustadt. Man wusste, dass es kein ganz einfaches Spiel werden würde, schließlich hatten die Mädels des SV Hohenacker-Neustadt gegen den bisherigen Tabellenführer Metzingen zwei Wochen zuvor gewonnen. Hier weiterlesen…

Damen 1 verlieren Derby trotz starker erster Halbzeit

Am Sonntag, den 19.11.2017 bestritten unsere Damen 1 ihr Spiel gegen die Neckarsumler Sport-Union 2. Dass dies eine umkämpfte Begegnung werden würde, war allen bewusst. Dennoch wollte man die beiden Punkte in der Sandberghalle in Flein behalten.
Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie. Doch die jungen Fleinerinnen fanden schneller als die Neckarsulmer Sport-Union ins Spiel, sodass man in der 24. Minute zum 11:5 einnetzen konnte. Zur Halbzeit stand es verdient 14:10 für die Fleinerinnen. Hier weiterlesen…