Herren 1 – Keine Punkte aus Waiblingen

Im letzten Punktspiel der Vorrunde haben es die Fleiner Landesligahandballer nicht geschafft zwei Punkte aus Waiblingen mitzubringen. Wie bereits in den letzten beiden Auswärtsspielen hat auch diesmal das Fleiner Team die Anfangsphase des Spiels total verschlafen. Die Gastgeber führten nach 4 Minuten mit 4:0 und in der 5. Spielminute mit 6:1. Als es in der 10. Spielminute 10:5 stand, sah es für die Fleiner alles andere als gut aus. Hier weiterlesen…

Damen 1 – Bittere Niederlage Fleiner Damen ohne Punkte aus Sindelfingen zurück

Am 16.12.2017 um 19:30 Uhr traf die Fleiner Damenmannschaft in Sindelfingen auf den Tabellenplatz 3. HSG Böblingen/Sindelfingen.
Den Fleiner Damen gelang ein guter Start ins Spiel. Durch schöne Kombinationen und einer gut stehenden Abwehr konnten sie in der 12 min mit 3:7 in Führung gehen. Kurz vor der Halbzeit in der 25 min erhöhten die Fleinerinnen auf 7:13. Hier weiterlesen…

D 2 – Auswärtsniederlage in Walldürn

Am Samstag, den 09.12.2017 trat die zweite Fleiner Damenmannschaft gegen die HSG Odenwald-Bauland an. Nach 80 km Fahrt kamen die Damen am Spielort an und waren mit einer gut besetzten Bank fest entschlossen, zwei Punkte nach Flein zu holen. Doch der Gastgeber sollte an diesem Abend in einer schwachen Phase der Fleinerinnen die zwei Punkte für sich gewinnen. Hier weiterlesen…

H1 – Torflut in der Fleiner Sandberghalle

Ein Erlebnis der besonderen Art hatten die Zuschauer, die am ungeliebten Samstagabend den Weg in die Sandberghalle gefunden hatten. Flein legte einen Blitzstart hin. Bereits beim Stande von 5:0 beantragte der Schmidener Trainer die Auszeit. Die sollte keine Wirkung zeigen. Der TV hatte weiterhin einen Lauf. Gestützt auf eine starke Abwehr und den bärenstarken 19-jährigen Torhüter Maximilian Brösch, ging Flein in der 8.Minute durch Simon Wüstholz mit 10:00 in Front. Hier weiterlesen…

Spiel der Damen 1 gegen Hardthausen abgesetzt

Das Heimspiel der Damen 1 am 09.12.2017 wurde gestern vom HVW abgesetzt. Grund dafür ist eine nicht zu kompensierende Kranken- und Verletztenquote beim TSV Hardthausen. Eine Neuansetzung des Spiels findet nicht statt, sodass die Begegnung kampflos mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für unsere Fleiner Mädels gewertet wird.

Die Punkte nehmen wir in Flein gerne mit, wobei uns ein sportlich fairer Wettstreit lieber gewesen wäre. Wir wünschen den Hardthausener Spielerinnen gute Besserung, auf dass diese Spielabsage eine Ausnahme bleibt.