Sieg der Fleiner Damen 1

Am vergangenen Sonntag den 22.4. waren unsere Fleinerinnen zu Gast in der BUchsBAchtalHalle in Hardthausen. Nachdem das Hinspiel leider abgesagt werden musste, wusste man nicht wie schwer es gegen die heimstarken Hardthausener werden würde. Doch die Mädels starteten gut in das Spiel und legten mit einem 4:0 Lauf vor. Dennoch blieb Hardthausen den Fleinerinnen immer dicht auf den Fersen. Durch weitere Unkonzentriertheiten und technische Fehler konnte man sich nur schwer einen Vorsprung verschaffen, sodass in der 24. Minuten das 10:10 erzielt wurde.
Kurz vor der Halbzeitpause schafften es die Fleinerinnen dann trotzdem, sich mit zwei Toren abzusetzen, sodass man bei einem 13:15 verschnaufen konnte.

Für die zweite Hälfte nahm man sich vor, eine kompaktere Abwehr zu stellen und im Angriff klarere Chancen herauszuspielen.
Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gestalteten sich ausgeglichen, nach einer Auszeit der Heimmannschaft konnten sich die Fleiner Mädels dann endlich vorentscheidend zum 17:23 (45‘) absetzen. Zwischen der 35. und der 45. Minute spielten die Gastgeberinnen mit 3 Zeitstrafen inklusive einer folgenden Disqualifikation viel in Unterzahl wodurch man in der verbliebenen Spielzeit den Vorsprung noch etwas weiter ausbauen und das Spiel verwalten konnte, sodass am Ende ein verdienter 21:30-Sieg auf der Anzeigetafel stand.

Zum letzten Saisonspiel am Sonntag 29.04. empfangen die Fleinerinnen die Gäste aus Böblingen/Sindelfingen in der heimischen Sandberghalle um 14.45 Uhr.
Beim direkten Duell um den 3. Tabellenplatz kann sich jeder auf ein spannendes Spiel freuen!

Es spielten:
Vanessa Amon, Johanna Schestak, Agnes Martin (alle TW) – Hannah Wüstholz, Jasmin Wolf (3), Marina Trahorsch (5), Luisa Riek (13/6), Jasmin Baumann (3/2), Jannika Mohr (1), Laura Neutz, Nina Heck (3), Marisa Brenner (1), Maren Dittmann (1).

Auf der Bank:
Andreas Drauz, René Müller, Klaus Kupka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.