Sieg in letzter Sekunde – Damen 1 schlagen HB Ludwigsburg

Am vergangenen Samstag empfingen die Fleiner Damen 1 die Gäste aus Ludwigsburg in der Sandberghalle. Dass das Spiel kein Selbstläufer wird, konnte man aus den letzten Ergebnissen der Gäste erahnen. Aber auch die Fleiner Mädels hatten in den letzten Wochen ordentlich Selbstvertrauen getankt und wollten im letzten Hinrundenspiel noch einmal punkten.

Man startete gut ins Spiel und legte gleich zum 2:0 vor. Die Gäste aus Ludwigsburg setzten aber umgehend nach und so stand es nach 10 gespielten Minuten 4:4. Durch einige Paraden von Stephanie Maier im Tor konnten sich die Mädels aus Flein bis zur 20. Minuten auf 11:7 absetzen. Ein Torwartwechsel der Gäste zeigte die erhoffte Wirkung und Flein konnte einige Angriffe nicht erfolgreich abschließen, sodass Ludwigsburg bis zum Halbzeitpfiff wieder etwas herankam (15:12).

In der Pause waren sich in der Kabine der Fleiner Damen alle einig – es muss weiterhin alles gegeben werden um die Punkte nicht zu verlieren.

Dies wollte Anfangs der 2. Hälfte allerdings nicht gelingen. Ludwigsburg startete besser in die Partie und konnte innerhalb von 5 Minuten den Ausgleich erzielen und so war der hart erarbeitete Vorsprung weg (17:17). Die Damen aus Ludwigsburg fanden immer besser ins Spiel und konnten sogar mit 19:22 vorerst davonziehen (43. Minute). Danach folgten 10 Minuten in denen beide Mannschaften jeweils nur ein Tor erzielen konnten. Die Damen aus Flein scheiterten mehr und mehr an der nun besser aufgelegten gegnerischen Torhüterin und lagen somit in der 57. Minute mit 3 Toren zurück (21:24).

Doch Flein gab nicht auf, eroberte sich zwei mal den Ball und konnte kurz vor Schluss doch noch ausgleichen. 30 Sekunden vor Schluss war der Gegner in Ballbesitz und es galt nun das Unentschieden zu retten…
…durch einen überhasteten Abschluss der Gegner erhielt man doch noch einmal den Ball : einen geblockten Wurf nutze Stephanie Maier im Tor zu einem souveränen Pass zum Tempogegenstoß, den Jasmin Armbruster in letzter Sekunde verwandelte.
So gewannen die Fleiner Damen am Ende mit 25:24!

Die Damen sind nun mit 14:8 Punkten in der Tabelle vorne mit dabei und dürfen auf dem 4. Tabellenplatz überwintern. Die Rückrunde startet direkt wieder mit einem Heimspiel. Am 15.01.2017 sind die Damen der SG Weinstadt zu Gast in Flein. Über lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen. Anpfiff ist um 14.45 Uhr.

Die Damen 1 bedanken sich bei ihren Fans für die Unterstützung in der Hinrunde und wünschen allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Es spielten:
Stephanie Maier, Romina Mrosla (beide Tor), Luisa Riek (6/2), Jasmin Armbruster (1), Julia Opl (2), Merle Scharf (1), Marina Trahorsch (2), Marion Schuller (3), Vanessa Klenke, Marisa Brenner (1), Jannika Mohr (4), Laura Neutz, Nina Heck (5/3).

Ein Kommentar bei “Sieg in letzter Sekunde – Damen 1 schlagen HB Ludwigsburg

  1. Gratulation und großen Respekt. Da steht eine Mannschaft auf dem Spielfeld , die an sich glaubt !! Und wie schon oft bemerkt :Ein Spiel dauert mindestens 60 Minuten bzw. so lange wie der Schiri spielen lässt!
    Mit 14:8 Punkten kann man beruhigt in die Pause gehen. Danach gilt es aber wieder engagiert und konzentriert an der Fortschreibung der guten Vorrunde zu arbeiten. Wir wollen positiv nach Vorne schauen. ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.