Verdienter Heimsieg der Damen 1

Beim ersten Heimspiel der Saison trafen die Fleiner Damen 1 auf die Mannschaft der HG Steinheim-Kleinbottwar. Nach der Niederlage des vergangenen Wochenendes nahm man sich fest vor, dass diesmal die zwei Punkte auf das Fleiner Konto verbucht werden sollen. So startete die Mannschaft hochmotiviert in die Partie und führte durch konsequentes Nutzen der Torchancen bereits nach 8 Spielminuten 6:0. Durch schön herausgespielte Chancen und ein schnelles Angriffsspiel konnten die Fleiner die erste Halbzeit klar dominieren, sodass beim Stand von 17:10 die Seiten gewechselt wurden.

In der Kabine war man sich einig, in der zweiten Halbzeit an der Leistung der ersten anzuknüpfen. Dies gelang den Fleinerinnen zunächst auch und so konnte die Führung mit 11 Toren weiter ausgebaut werden (28:17). In der darauffolgenden Spielphase agierten die Gastgeberinnen in der Abwehr nicht mehr so kompakt, sodass die Gäste aus Steinheim-Kleinbottwar immer wieder Lücken fanden und die Torchancen auch nutzten. Im Fleiner Angriff wurden die Chancen nicht mehr klar herausgespielt und somit kamen die Gegner in der 55. Minute beim Stand von 28:22 nochmal auf 6
Tore heran. Trainer Andreas Drauz nahm in dieser hektischen Phase eine Auszeit, um seine Mannschaft noch einmal zu motivieren, weiter zu kämpfen, damit die zwei Punkte in Flein bleiben. Trainer und Mannschaft waren sich einig, in den letzten Minuten wieder konzentrierter zu spielen und so wurde das Spiel letztendlich beim Stand von 31:23 abgepfiffen.

Die Mannschaft bedankt sich für die lautstarke Unterstützung durch die Fans und würde sich auch beim nächsten Spiel, am 3. Oktober um 17 Uhr in der Sandberghalle, über eine volle Halle freuen.

Es spielten:
Agnes Martin, Vanessa Amon (beide TW), Luisa Riek (2/2), Hannah Wüstholz (2), Katharina Blind (2), Jasmin Baumann (2), Marina Trahorsch (7), Marion Schuller (4), Marisa Brenner (1), Jannika Mohr (5), Laura Neutz (2), Gina Bilienis, Nina Heck (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.