mB TV Mosbach – TV Flein 16:50 (12:23) 50er-Marke geknackt

Das Spiel fing denkbar schlecht an. Unser Torhüter Mario Roos trat beim Warmmachen auf einen Ball, versuchte es dann aber trotzdem im Tor, musste aber nach 4 Minuten einsehen, dass es keinen Sinn machte zu spielen. Für ihn ging Feldspieler Nicolas Ndukwe ins Tor. Dadurch etwas von der Rolle lagen unsere Jungs gleich mal mit 4:1 zurück. Doch dann besann man sich darauf, dass man eigentlich Handball spielen kann und die Tormaschinerie kam ins Rollen. Leider verletzte sich Manuel Grimm bei einem Wurf am Fuß, so dass nur noch 1 Auswechselspieler zur Verfügung stand. Mit einem Halbzeitstand von 12:23 ging es in die Kabine. Trainer Fabian Gerstlauer muss seine Jungs in der Halbzeitansprache noch mal richtig heiß gemacht haben, denn vorne fielen die Tore nun im Minutentakt und Nicolas vernagelte das Tor, obwohl er des öfteren auch im Angriff mitspielte um danach wieder ins Tor zu sprinten. So ging ein nicht ganz alltägliches Handballspiel zu Ende.
Mario Roos (TW), Nicolas Ndukwe (TW), Lasse Hoffacker 5, Mika Pavel 12/5, Marius de Bernardinis 10, Moritz Wahl 5, Manuel Grimm 1, Valentin Pitzke 4, Nils Neutz 2, Noel Hoffmann 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.