Damen 1 (Spielbericht): Wichtiger Punktgewinn in Kornwestheim

Württembergliga Frauen: SV Salamander Kornwestheim – TV Flein 26:31 (11:13)

Nachdem im vergangenen Spiel bereits ein Aufwärtstrend zu erkennen war, wollten die Damen des TV Flein auch auswärts beim SV Kornwestheim die Punkte mit an den Sandberg nehmen und den zweiten Tabellenplatz festigen.

Die Devise war klar, hinten ein starke Abwehr stellen und vorne eine gute Chancenverwertung. Hier weiterlesen…

Herren 1 – Flein erkämpft sich Big Points in Pfullingen

Flein erkämpft sich Big Points in Pfullingen

Am vergangenen Samstagabend gewann der TV Flein bei der Drittliga-Reserve des VfL Pfullingen mit 25:31. Die Vorzeichen standen allerdings zu Beginn nicht allzu gut, bis zum Anpfiff war noch nicht klar, wer auf dem Feld mitwirken konnte. Diese Unsicherheit nahm der TV dann mit ins Spiel, und so startete der Tabellenführer aus Flein alles andere als optimal. Hier weiterlesen…

Herren 1 (Vorbericht) – TV Flein bei der Drittligareserve VFL Pfullingen gefordert

TV Flein bei der Drittligareserve VFL Pfullingen gefordert

#wirsindflein #grünweiß #herren1 💚🤍

Nach dem geglückten Derbysieg gegen den TSV Bönnigheim, wartet schon die nächste große Herausforderung für den Tabellenführer aus Flein. Am kommenden Samstag reist die Wagner/Kachelmuß Truppe zur Drittligareserve aus Pfullingen. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Kurt-App-Halle.
Die Grün-Weißen sind gewarnt, da sich der VFL Pfullingen höchstwahrscheinlich mit Akteuren aus der ersten Mannschaft verstärken wird um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Somit wird der VFL alles in die Waagschale werfen, um den Tabellenführer zum Stolpern zu bringen. Aus einer kompakt stehenden Abwehr mit einem guten Torhüterspiel ist es erneut möglich einfache Tore über die Außenflitzer Braun, Herrmann und Stahl zu erzielen. Im Angriffsspiel muss der TV Flein einen kühlen Kopf bewahren, um möglichst wenige Fehler zu begehen.
Bis auf die Langzeitverletzten Pitzke und Hoffmann (Knie) sind alle Mann an Board und heiß auf den Auswärtstanz. Über zahlreiche Unterstützung in Grün-Weiß würde sich die Mannschaft sehr freuen!
„Um die Tabellenführung zu festigen und zwei Punkte aus Pfullingen zu entführen, werden erneut Eier und der nötige Spielwitz benötigt“, äußert sich Sven Kroll zum Auswärtsspiel.

Damen 1 (Spielbericht): Hart umkämpftes Spiel zu Gunsten des TV Flein

Württembergliga Frauen: TV Flein – TV Gerhausen 19:18 (9:9) 

Beim Hinspiel in Gerhausen sicherte sich der TV Flein am Ende gerade noch ein Unentschieden und so wollte man unbedingt beim Heimspiel einen Sieg einfahren.
Stabile Abwehr mit guter Torhüterleistung, schnelles Umschaltspiel, Spielfreude und Überzeugung im Angriff lauteten auch in diesem Spiel wieder die Schlagworte, die es für die Fleinerinnen umsetzen zu galt. Hier weiterlesen…

Herren 1 – Erlösung für die Fleiner Ballwerfer im dritten Derby in Folge.

Erlösung für die Fleiner Ballwerfer im dritten Derby in Folge.

Nach zuletzt zwei ungewohnt schwachen Auftritten war dieses Mal schon vor dem Spiel eine andere Stimmung und Aggressivität in der Kabine spürbar. Der Spielbeginn zeigte ein relativ ausgeglichenes, aber sehr intensives Duell, in dem zunächst der Gast die Führung für sich beanspruchte Hier weiterlesen…

Damen 1 (Vorbericht): Auftakt zum Saisonendspurt am Sandberg

Württembergliga Frauen, TV Flein – TV Gerhausen

Am Sonntag um 15 Uhr empfangen die Fleiner Damen 1 den TV Gerhausen zum nächsten Heimspiel.

Nach der deutlichen Niederlage bei den Tabellenführerinnen aus Neckarsulm kam den Fleinerinnen die Osterpause gerade recht, um sich in aller Ruhe auf den Saisonendspurt vorzubereiten. Mit 5 Spielen in 5 Wochen wartet ein straffes Programm auf die Mannschaft um Trainer Patrice Payer. Hier weiterlesen…

Herren 1 – TV Flein enttäuscht mit emotionslosem Auftritt gegen Neckarsulm

TV Flein enttäuscht mit emotionslosem Auftritt gegen Neckarsulm

Der TV Flein musste sich im Derby gegen Neckarsulm geschlagen geben. Das Spiel endete mit einem klaren 30:24-Sieg für Neckarsulm. Flein zeigte eine enttäuschend emotionslose Leistung und konnte keinen klaren Spielplan umsetzen. Trotz der Rückkehr von Christian Joos gelang es dem Team nicht, seine Chancen effektiv zu nutzen. Hier weiterlesen…