mC – Letztes Aufgebot siegt trotz Unterzahl

Der stark ausgedünnte Kader reiste mit nur noch 7 Mann, also ohne Ersatzspieler, nach Bartenbach. Variabel wurden Tore durch Rückraum oder Kreis erzielt. Gelang dies nicht, netzten Johannes Wagner oder Philipp Brodmann über die Außenpositionen ein. Trotz einer starken Anfangsphase gelang es der Fleiner Rumpftruppe nicht, sich entscheidend abzusetzen. Mit einer  knappe Führung von 2 Toren (12 : 14)  ging es in die Kabine.

Damit der Mannschaft ein Sieg  aber nicht zu einfach gemacht wurde, stellte der Schiedsrichter in der 24 Minute Johannes Wagner unberechtigterweise vom Feld. Nun konnten die Jungs über eine komplette Halbzeit das Unterzahlspiel trainieren.  Wer nun dachte, Bartenbach kann die Fleiner Mannschaft überrollen, sah sich getäuscht. Trainer Fabian Gerstlauer fand in der Pause wohl die passenden  Worte und vor allem die richtige Taktik. Schnell spielte sich unsere  Mannschaft einen 4-Tore-Vorsprung heraus und hielt diesen auch bis zum Ende des Spiels. Egal welche Deckungsvariante Bartenbach auch versuchte, unsere Jungs hatten immer eine Antwort. So wurden Tore fast beliebig aus dem Rückraum durch Steven Lorenz und Janis Bauer oder über den Kreis durch Niklas Matusik erzielt. Denis Kloke glänzte hierbei immer wieder als Ideengeber und Anspieler erster Klasse. Die erstklassige Abwehrarbeit wurde durch einen sicheren Tom Wurm im Tor komplettiert. Nach 50 Minuten stand ein in dieser Höhe verdientes Endergebnis von 30 : 34 für den TV Flein fest. Vielen Dank an die Bäckerei Schützle die den Jungs zur Stärkung zwei Hefezöpfe gesponsert hat!

Die Mannschaft freut sich jetzt auf die Oberliga und hofft auf die baldige Rückkehr der Verletzten.

 

 

 

Steven Lorenz 8/5 , Niklas Matusik 7 , Janis Bauer 10 , Dennis Kloke 5/1 ,  Phillip Brodmann 2 , Johannes Wagner 2 , Tom Wurm (TW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.