wD SG Heuchelberg – TV Flein 19:11

Mit Problemen gegen die offensive Manndeckung der Heuchelberger, kamen unsere Mädels früh mit 0:3 in Rückstand. Durch das schnelle Spiel der SG, bekamen wir in der Defensive weitere Schwierigkeiten, konnten uns aber durch schnelle Konter auf 4:7 herankämpfen. Halbzeitstand war 4:10 für die SG. Durch individuelle Fehler hatte unser Team einen schlechten Start in die 2. Halbzeit und der Rückstand wurde auf 4:15 erhöht. Durch lange Bälle konnten die Fleiner auf 8:17 verkürzen. Das Spiel endete mit einem verdienten 11:19 Sieg für die SG Heuchelberg. Hauptursache für die Niederlage waren die offensieve Deckung der SG, mit der unsere Mädels nicht zurecht kamen, sowie zu viele individuelle Fehler unserer Mädels. Trotzdem haben sie auch in der 2. Halbzeit gut gekämpft und alles gegeben.

Es spielten: Hannah Hofacker, Tabea Kraiss, Michelle Ndukwe, Leonie Rudar, Melanie Kramer, Laura Benfari, Martine Rösch, Marie Köhler, Ine Michelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.