Auch im letzten Heimspiel müssen Fleiner Damen eine Niederlage einstecken

Frauen I |  Landesliga  | TV Flein – SF Schwaikheim                         | 27:30 | 17:15

In ihrem letzten Heimspiel der Saison wollten die Fleiner Damen sich noch einmal würdig aus der Landesliga vor heimischem Publikum verabschieden.

Leider schaffte man es zum wiederholten Mal nicht, über sechzig Minuten konstant Handball zu spielen und gab das Spiel im letzten Drittel wieder einmal aus der Hand. Dabei begannen die Mädels gut. Die Abwehr stand, oft wusste Schwaikheim kein Mittel gegen die Deckung durchzubrechen. Und wenn im Angriff geduldig und sicher gespielt wurde, konnten die Mädels schöne Tore erzielen. So stand es lange ausgeglichen. Daran schloss sich eine kurze Schwächephase an, zu viele technische Fehler schlichen sich ein und Schwaikheim zog durch ein schnelles Spiel mit drei Toren davon. Erst beim Stand von 13:13 konnten die Fleiner den Ausgleich erzielen und dann sogar durch sehenswerte Kontertore mit einer 17:15 Führung in die Halbzeit gehen.

Flein kam dann auch wieder dynamisch aus der Kabine zurück aufs Spielfeld und konnten ihre Führung weiterhin behaupten. Doch Schwaikheim gab nicht auf und glich beim Stand von 20:20 aus. Leider schafften es die Mädels nicht dagegen zu halten und gaben dann das Spiel gänzlich aus der Hand. Auch eine kurze Aufholjagd am Ende der Partie und die starke Torhüterleistung von Stephie Meier konnten keinen Erfolg mehr erzielen. So verloren die Fleiner Mädels enttäuschenderweise auch das letzte Heimspiel und verabschieden sich damit sieglos aus der Landesliga. Vielen Dank an alle treuen Fans, Freunde und Familie für eure Unterstützung heute.

 

Für den TV Flein spielten:

Stephanie Meier, Romina Mrosla (TW), Jasmin Armbruster (11/8), Silke Göttle (1), Antonija Spoljaric (1), Merle Scharf, Tina Armbruster, Biggi Hufenbach (1), Sonja Link (5), Marisa Brenner (1), Sandra Pawliczek, Laura Neutz (1), Julia Grebing (2), Jana Singer (4)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.