Bittere Niederlage zum Saisonauftakt

Das erste Saisonspiel unserer Herren 1 verlief alles andere als glücklich. Mit 22:23 (10:10) mussten sich die Fleiner der jungen Mannschaft des TV Bittenfeld 2 geschlagen geben.

Ohne die Verletzten André Raichle und Michael Kaluza startete unser TV Flein in die Begegnung. Weiterhin fehlt auch Lukas Beil, der sich momentan in Kanada aufhält.  Die angeschlagenen Marco Schilpp, Jonah Gärtner und Wojciech Honisch waren alle einsatzfähig.

Zum Spiel: Durch einen fahrigen Beginn konnte der TVB schnell mit 0:3 in Führung gehen. Das Team kämpfte sich durch Mihailo Durdevic und zweimal Robin Mahl zurück ( 3:3, 8.Spielminute). Gerade in der ersten Halbzeit glänzte Wojciech Honisch mit einigen Paraden.

Eine Zwei-Minuten-Strafe für Flein ließ den TVB den alten 3 Tore-Abstand wieder herstellen. Zwei 7m von Fabian Gerstlauer sowie ein Rückraumkracher von Benjamin Blind verkürzten auf 9:10 (29.Spielminute). Mit dem Halbzeitpfiff verwandelte Kai Herrmann einen schönen Kempa-Pass zum umjubelten Ausgleich. Schon in der ersten Hälfte war das Spiel von einer aggressiven Stimmung geprägt.

Die Bittenfelder kamen besser aus der Kabine und zogen auf 11:15 davon (40.Spielminute). Auch eine Auszeit unseres TV zeigte keine Wirkung. Mihailo Durdevic  mit 7 Treffern in den letzten 20 Minuten hielt die Fleiner im Spiel. Über ein 13:17 konnte der TV Flein zum 20:20 ausgleichen (54.Spielminute).

Eine 2-Minuten Strafe gegen den besten Spieler des TVB, Alexander Bischoff, ließ die Zuschauer nochmal hoffen. Flein vergab den Siebenmeter und in Unterzahl erhöhte Tom Kuhnle auf 20:22. Ein weiteres Mal Mihailo Durdevic verkürzte auf 21:22 (58.Spielminute).  Julian Linsenmaier stellte den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Nach einer Auszeit des TVB reichte es unserem TV Flein nur noch zum Anschlusstreffer durch Kai Herrmann.

Trainer Andreas Bromma: „Wir hatten gute Phasen im Spiel, konnten diese aber nicht konstant halten. Wir werden versuchen diese Schwankungen abzustellen. In manchen Situationen hat uns auch das nötige Glück gefehlt.“

Man kann sich sicher sein: Die Mannschaft wird ihre Lehren aus diesem Spiel ziehen und sich gut auf das kommende Derby vorbereiten. Am Freitag, 19.09.14 trifft unsere Mannschaft um 20:15 Uhr in der Ballei Sporthalle auf die Neckarsulmer Sport-Union.

Die Mannschaft freut sich auf eine volle Halle und viele Fleiner Zuschauer!

TV 1895 Flein – TV Bittenfeld 1898 2 22:23 (10:10)

TV Flein: Rieker(n.e.),Honisch, Gerstlauer 4/2, Heinrich 1, Braun, Gärtner, Reber, Blind 1, Scheitterlein, Müller, Herrmann 3, Schilpp, Mahl 4/1, Durdevic 9

Beste Schützen TVB: Bischoff 8/3, Linsenmaier 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.