Fleiner Herren 1-Kader für nächste Saison (fast) komplett

Den Fleiner Teamverantwortlichen ist es gelungen einen Großteil der momentanen BWOL-Herrenmannschaft zu halten. Nach den Zusagen der Eigengewächse Jan Scheitterlein, Lukas Beil, Marco Schilpp, Benjamin Blind, Marius Braun, André Raichle, Jonah Gärtner und Peter Sanyo verbleibt neben Fabian Gerstlauer nun auch Robin Mahl  beim TV Flein. Die beiden Torhüter Marc Hoffmann und Thorsten Schwab stehen als Standby-Spieler weiterhin zur Verfügung.

Durch die Abgänge von Robin Matschke, Kevin Matschke sowie Marc Weipert musste sich der TV Flein auch in der Region nach Neuzugängen umschauen und es ist, dank der hervorragenden Kontakte von Fabian Gerstlauer, gelungen die folgenden Neuzugänge zum TVF zu holen:

Die neuen Torhüter in der Saison 2014/2015 sind Wojciech Honisch (kommt vom TSB Horkheim aus der 3. Liga), der 19-jährige Tobias Rieker (kommt von der HG Steinheim-Kleinbottwar) und der 23-jährige Michael Kaluza (kommt vom TSB Horkheim II). Im Rückraum wird das junge Fleiner Team durch den zweitligaerfahrenen Mihailo Durdevic (wechselt vom Handball-Drittligisten SG H2Ku Herrenberg)  und dem drittligaerfahrenen Felix Heinrich (wechselt vom DJK Rimpar) verstärkt. Mit René Müller wechselt ein ehemaliger Fleiner vom TSV Nordheim zurück  und von der Bezirksliga-Reserve des TV Fleins stößt Jens Reber zur 1. Mannschaft hinzu.

Momentan schaut sich die sportliche Leitung noch nach einer weiteren, erfahrenen Verstärkung für den immer noch sehr jungen Kader um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.