Fleiner Mädels verabschieden sich nach vielen Jahren aus der Landesliga

Damen 1 |  Landesliga  | HSG Hohenlohe – TV Flein | 27:17  |   14:8

Pleiten, Pech und Pannen

Auch in ihrem letzten Spiel der Saison war kein Sieg für die Fleiner Frauen drin.

Nur bedingt konnte man gegen die spielfreudigen Damen aus dem Hohenloischen mithalten. Zu oft wurde die Fleiner Abwehr durch gekonntes Zusammenspiel ausgespielt und im Angriff zu wenig die Lücken der gegnerischen Abwehr konsequent ausgenutzt.

Somit verabschieden sich die Mädels des TV Fleins nach vielen Jahren aus der Landesliga. In der kommenden Saison wollen sie sich in der Bezirksliga neu formieren und etablieren, um mit neuer Kraft und Stärke wieder zurück zu kommen.

 

TV Flein:

Stephanie Meier, Romina Mrosla (TW), Jasmin Armbruster (6/3),  Silke Göttle (1), Laura Neutz (2), Antonija Spoljaric (1), Merle Scharf (1), Tina Armbruster (1), Brigitte Hufenbach, Sonja Link (1), Marisa Brenner, Sandra Pawliczek, Julia Grebing (1), Jana Singer (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.