Herren 1 bestehen ersten Härtetest

Nach den ersten drei Wochen Vorbereitung stand das erste Testspiel gegen den kommenden Oberligisten SV Remshalden an. Am Mittwoch, 09. Juli 2014 um 20 Uhr in der Fleiner Sandberghalle traf man sich zur ersten Leistungsorientierung. Der Testspielcharakter wurde sehr schnell deutlich, da jede Mannschaft einen großen Wert auf strukturierte Angriffskombinationen legte. Gerade bei unserem TV sah man, wie das Zusammenspiel langsam funktioniert.

Über ein 7:7 konnten sich die Fleiner einen 16:13-Halbzeitstand erspielen. Dies verdankte man auch einem starken Wojciech Honisch, der die SV-ler in mehreren Eins-gegen-Eins Situationen verzweifeln ließ. Auch in der zweiten Halbzeit wurde die Führung nicht mehr aus der Hand gegeben, was zu einem Endstand von 28:24 führte. Gerade Rückraumshooter Mihailo Durdevic ließ durch das ein oder andere Tor seine ganze Erfahrung aufblitzen. Torwart Tobias Rieker konnte auch in der zweiten Hälfte durch mehrere Paraden glänzen.

Trainer Andreas Bromma: „Wir können mit diesem ersten Testspiel zufrieden sein. Man sieht wie nach und nach die Abläufe funktionieren und die Trainingsimpulse umgesetzt werden. Über eine stabile Abwehr vor unserem Torhüter Wojciech Honisch konnten wir auch mehrere Gegenstoßtreffer erzielen. Alles in allem kann man mit der Leistung des Teams zufrieden sein.“

Rückraumspieler Benjamin Blind: „Mit großer Motivation gingen wir in das erste Testspiel. Auch wenn wir noch einige technische Fehler machten, kann man mit der Leistung voll und ganz zufrieden sein.“

Für den TV spielten:

T.Rieker, W.Honisch (beide TW), B.Blind(1), F.Gerstlauer(9/3), L.Beil(1), M.Braun, J. Gärtner(3), A.Raichle(1), J.Reber(2), K.Herrmann(3), R.Müller(1), M.Schilpp(1), M.Durdevic(6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.