Herren 1-Heimspiel gegen TB Kenzingen steht an

Vorbericht BWOL-Männer TV Flein – TB Kenzingen

Am Sonntag um  17.00h treffen die jungen Wilden des TV Flein in der heimischen Sandberghalle auf den auswärtsstarken TB Kenzingen.  Der TB Kenzingen rangiert momentan auf Platz 9 in der Tabelle und hat sein Saisonziel Klassenerhalt schon erreicht. In der badischen Zeitung fordert der TBK-Trainer Aurelius Steponavicius “zwei Punkte, ohne Wenn und Aber” in Flein.

Die Fleiner Herren wollen aber voll dagegen halten, an die zuletzt gezeigten Heimspielleistungen anknüpfen und mit Tempohandball die Fleiner Zuschauer begeistern. TVF-Trainer Andreas Bromma glaubt nach dem 30:30-Hinspielergebnis an den Erfolg seiner Jungs: “Die Mannschaft und damit jeder einzelne Spieler hat sich in den letzten Monaten enorm weiterentwickelt und beginnt sich so langsam für ihren Einsatz zu belohnen.” Leider ist der TV Flein momentan etwas vom Verletzungspech geplagt: Definitiv ausfallen werden Robin Mahl (Muskelfaserriss in der Wade) und Robin Matschke (Sehnenabriss). Lukas Beil konnte jedoch diese Woche wieder trainieren und wird, sollte es heute Abend im Abschlusstraining keine gesundheitlichen Probleme geben, am Sonntag wieder auflaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.