Ligaauftakt der Herren 1

An diesem Sonntag, 14.09.14 um 17 Uhr trifft unser TV Flein auf die zweite Mannschaft des TV Bittenfeld.

Im vergangenen Pokal-Final-Four konnte man bereits auf Tuchfühlung mit dem altbekanntem Ligagegner gehen. Dieses erste Aufeinandertreffen konnten die Fleiner mit 28:21 für sich entscheiden. Jedoch hat dieses Spiel wenig Aussagekraft.

Der dezimierte TVB wird im Ligaspiel wohl wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen können. Mit dem jüngsten Kader der Württembergliga hat sich das Perspektivteam des Zweitligisten zum Ziel gesetzt, mindestens den letztjährigen 7.Platz zu halten. Viele der jungen Leistungsträger können sich in dieser Saison erstmals komplett auf den Aktivenbereich konzentrieren. Unseren TV Flein sehen sie unter den Top-4 der Liga.

Nichtsdestotrotz geht der TV Flein keinesfalls als Favorit in dieses Spiel. Jeder im Team kann das Pokalspiel richtig einordnen und wird 100% geben. Trainer Andreas Bromma muss voraussichtlich auf André Raichle und Michael Kaluza verzichten. Nach der Saisoneröffnung gegen den HSV Hamburg, die sichtlich Spuren hinterließ, steht am Freitag noch eine vorbereitende Einheit auf dem Programm.

Man hat im Spiel gegen den HSV gesehen, dass manche Spieler bei guter Stimmung über sich selbst hinauswächst. Die Mannschaft braucht in jedem Spiel die Unterstützung ihrer Fans. Gerade in den Heimspielen muss der TV jedem Gegner zeigen, wer hier das Sagen hat: Die Macht vom Sandberg!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.