Niederlage im letzten Saisonheimspiel

Mit der Verabschiedung der TVF-Spieler Robin Matschke, Kevin Matschke (zum TV Oppenweiler), Marc Weipert (zur NSU Neckarsulm), Jonathan Mainka (tritt aus Ausbildungsgründen kürzer) sowie Marc Hoffmann (Karriereende) startete das letzte BWOL-Heimspiel der Saison der Fleiner Jungs gegen den TV Oppenweiler. Die Handballabteilung wünscht allen Verabschiedeten viel Erfolg bei ihren „neuen“ Aufgaben.

Die Heimmannschaft wollte in diesem letzten Heimspiel unbedingt nochmals zeigen was in ihr steckt und so legten die Fleiner auch los. Bis zur 13. Minute stand die Abwehr hervorragend und kam man doch mal zu spät, hielt Torwart Thorsten Schwab was zu halten war. Beim Stand von 5:4 nahm TVO-Trainer Volker Blumenschein das Team-Time-Out und danach legte die Sturmfedertruppe aus Oppenweiler los. Über einen 5:8-Zwischenstand zog der Gast bis zur Halbzeit auf 8:16 davon.

In der Halbzeitpause mahnte der Fleiner Trainer Andreas Bromma nochmals den unbedingten Einsatzwillen in der Abwehrarbeit sowie mehr Disziplin im Angriff an. Da die Heimmannschaft diese Ratschläge des Trainers beherzigte, gelang es der mit wenigen Spielern angereisten Gastmannschaft nicht mehr den Vorsprung noch weiter auszubauen. Gründe dafür waren außerdem, dass die Fleiner Mannschaft nun die sich bietenden Chancen im Angriff besser nutzte und Marc Hoffmann in seinem letzten Heimspiel hervorragend hielt. Dadurch konnte die Fleiner Truppe ein Unentschieden in der zweiten Halbzeit erreichen und das Spiel endete 22:30.

Das letzte Fleiner BWOL-Spiel findet am 10.05.2014 um 19.30h in der Pfullinger Kurt-App-Halle gegen den Tabellenvierten VfL Pfullingen statt.

Mannschaftsaufstellung TV Flein: Marc Hoffmann, Thorsten Schwab (beide TW); Benjamin Blind (3), Fabian Gerstlauer (5/2), Florian Pitzke, Marius Braun (2), Marco Schilpp (3), Marc Weipert (1), Andre Raichle (1), Jonah Gärtner, Robin Mahl (1), Jens Reber (1), Jan Scheitterlein (5).

Beste Torschützen TV Oppenweiler: P. Kandilas (6), S. Forch (5), T. Hold (5/1)

Zeitstrafen: TV Flein 4 – TV Oppenweiler 4
Siebenmeter: TV Flein 2/3 – TV Oppenweiler 1/1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.