Niederlage viel zu hoch

Frauen II |  Bezirksliga | HSG Tauberbischofsheim – Dittigheim – TV Flein 2 | 39:17 | 16:8

Am Samstagabend trat Fleins zweite Damenmannschaft gegen den Tabellenersten, die HSG Tauberbischofsheim/Dittigheim an. Die Mädels der HSG erwischten den besseren Start in die Partie und verschafften sich schnell eine  0:2 Führung. Zwar konnte man zwischenzeitlich auf 4:6 verkürzen, doch der rutschige Hallenboden der Wörthalle und eine aggressive, körperbetonte Abwehr der HSG machten den Fleiner Mädels zu schaffen. So gingen die Gastgeber mit 6 Toren infolge mit 4:12 in Führung. Der Abschluss ins Tor fiel den Damen des TV Flein immer noch schwer und man ging mit einem Stand von 8:16 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wollte vieles besser gemacht werden und die Mannschaft motivierte sich gegenseitig nicht den Kopf hängen zu lassen. Marion Schuller konnte von Linksaußen viele Bälle im Netz versenken, doch man kam nicht mehr an die Mädels der HSG ran. Beim Stand von 12:24 wollte den Fleinern nichts mehr gelingen. Durch Unkonzentriertheit im Angriff, überhasteten Abschlüssen, Pfosten- und Lattentreffern gab man dem Gegner die Chance Tor um Tor davonzuziehen. Dieser nutzte diese Chance und führte aufgrund von vielen Konterspielen schließlich mit zwanzig Toren. Nach dieser langen torlosen Zeit hatte man noch zehn Minuten zu spielen. Die Fleiner Mädels versuchten noch schöne Tore zu erzielen, auch wenn das Spiel schon entschieden war. So wurde das Spiel bei einem Endstand von 17:39 abgepfiffen.

Großer Dank und Respekt gilt unserer Feldspielerin Julia Meyer, die sich bereit gab als Torhüterin einzuspringen.

 

Nächsten Samstag empfangen die Damen 2 des TV Flein die zweite Damenmannschaft des TSV Nordheim. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Sandberghalle. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen.

 

TV Flein:

Julia Meyer (TW), Sandra Wolf (2), Yvonne Kupper, Anke Ulbrich, Anna-Lena Beil (3/1), Alena Schrape (1), Lea Ohr, Marion Schuller (8), Corinna Bartenbach (1), Pauline Hochstetter, Anna Haller (1), Annika Nellinger (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.