Unentschieden reicht nicht für Platz zwei

TSV Weinsberg II – TV Flein II 30:30(14:18)

Aufstiegsrelegation knapp verpasst
Ein 30:30 Unentschieden reichte der Fleiner zweiten Mannschaft nicht um den 2. Platz in der Bezirksliga und damit die Aufstiegsrelegation zu erreichen.
Schade, denn die die Fleiner waren in der Weibertreuhalle klar das bessere Team, versäumten es allerdings nach einem 5-Torevorsprung den Sack zuzumachen.
Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten sich die Fleiner ab Mitte der ersten Halbzeit etwas absetzen. Durch einen strukturierten Spielaufbau und eine gute Chancenauswertung führten die Gäste zur Pause mit 18:14.
Nach dem Wechsel kam Weinsberg besser ins Spiel und konnte auf 18:19 verkürzen. Nach einem Zwischenspurt und phasenweise begeistertem Spiel zog Flein bis zur 44. Minute auf 24:19 davon. Es schien eine klare Sache zu werden. Doch die unsicher leitenden Schiedsrichter meinten es nicht gut mit den Gästen. Durch permanente Zeitstrafen nach teilweise harmlosem Abwehrverhalten waren die Fleiner nun ständig in Unterzahl.
Weinsberg spielte clever ihren Kreisläufer frei und kam Tor um Tor heran.
Die Schlussphase war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Weinsberg gelang in der letzten Minute die 30:29 Führung, die die Fleiner zwar noch ausgleichen konnte.
Das Unentschieden reichte jedoch dem Gastgeber um Platz zwei in der Tabelle und damit die Relegation zu erreichen.
Trainer Krunoslav Jelinic: „Die Schiedsrichterleistung war skandalös. 11 Zeitstrafen für Flein und 3 für Weinsberg sprechen ihre eigene Sprache. Allerdings hätten wir einen 5-Torevorsprung nicht mehr aus der Hand geben dürfen“.
Die Fleiner 2. Mannschaft belegt nun nach einer guten Rückrunde den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga.
Ein Dank gilt den zahlreichen Fleiner Zuschauern, die für eine tolle Stimmung in der Weibertreuhalle sorgten.
Mannschaftsaufstellung:
Wagner(TW, Schneppenheim(TW), Pitzke, Sailer(3), Reber(5), Schilpp, Vieler(11), Scheitterlein Jan(3), Branz, Polomski(1), Pytlik(1), Scheitterlein Patrick, Wörner(6).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.