wC TV Flein – TV Lauffen

Wir brauchten ein bisschen bis wir im Rhythmus waren. Die ersten zehn Minuten lief gar nichts. Kein Tor, nur Fehlpässe und -Würfe. Das nutzten unsre Gegner natürlich aus und bald stand es 7:0 für Lauffen. Dann fiel unser erstes Tor und wir holten mehr und mehr auf. In der Pause stand es dann schließlich 9:15 für die Mädels aus Lauffen. Nach der Pause brauchten wir wieder kurz bis wir wieder rein kamen, aber die Gegner konnten sich nicht weiter absetzten. Schließlich holten wir bis 18:23 auf, trotzdem verloren wir 21:28.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.