Weitere Niederlage beim Tabellenletzten

Frauen I |  Landesliga  |  SG Degmarn/Oedheim – TV Flein  | 31:29 | 14:11

Es hat auch dieses Wochenende nicht sollen sein. Dabei wollten die Fleiner Damen, nach zwei Niederlagen in Folge, endlich wieder mit zwei Punkten in der Tasche nach Hause fahren.

 

Die Anfangsphase des Spiels gestaltete sich recht ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Doch schon zu diesem Zeitpunkt machten sich viele technische Fehler im Spiel der Fleiner  bemerkbar, dem Team der SG Degmarn/Oedheim hingegen gelang es immer wieder ihre Kreisläuferin in Szene zu setzen.  Den Fleiner Damen wollte immer weniger gelingen, wie schon in den letzten Spielen, fehlte die nötige Konzentration im Angriff. Mit einem 14:11 verabschiedeten sich beide Teams in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit war es das Ziel der Fleiner Mädels zu ihrer eigentlichen Abwehrstärke zurück zu finden und das Spiel im Angriff dynamischer zu gestalten. Nach und nach kämpften sich die Fleiner zurück ins Spiel und in der 55. min, bei einem Spielstand von 26:26, schien es als könnte das Spiel gedreht werden. Doch leider riss der Faden im Fleiner Spiel erneut, die SG Degmarn/Oedheim schaffte es wieder in Führung zu gehen. Leider fehlte den Damen  des TVs die Zeit eine Niederlage zu verhindern, so trennten sich beide Teams mit einem 31:29.

Es hilft nichts den Kopf hängen zu lassen, denn schon am kommenden Wochenende geht es für die Fleiner Mädels gegen den TV Großbottwar. Anpfiff ist um 18:00Uhr in der Wunnensteinhalle.

 

Für den TV Flein spielten:

Stephanie Meier, Romina Mrosla (TW), Jasmin Armbruster (4/1), Silke Göttle (1), Julie Opl (9/3), Antonija Spoljaric (3), Merle Scharf (2), Tina Armbruster, Brigitte Hufenbach (1), Sonja Link (4), Marisa Brenner (2), Sandra Pawliczek (2), Julia Grebing (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.