wB – TV Mosbach – JH Flein Horkheim 18:16

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Mädels der JHFH auf den Weg nach Mosbach. Es wurde das erwartet schwere Spiel, denn Mosbach war bisher ungeschlagen. Nach dem deutlichen Sieg eine Woche zuvor, wollten die Mädels zwei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen.
Es begann alles nach Plan, doch nach einem guten Start und einer 2- Tore Führung verloren die Mädels Ihren roten Faden und der Gastgeber zogen auf 7:3 davon. Leider kam in dieser Phase noch Pech dazu, denn zahlreiche freie Würfe und 7 Meter wurden nicht verwandelt.
Nach einer kurzen Auszeit kämpfte man sich durch tolle Mannschaftsleistung auf 9:7 heran und ging in die Halbzeit.
Hochmotiviert ging man in die 2. Halbzeit. Doch der Beginn war alles andere als positiv. Man verschlief die ersten 10 Minuten. Es schlichen sich zu viele technische Fehler ein und Mosbach zog auf 17:9 davon. Doch auch diesmal ließen die Mädels die Köpfe nicht hängen, wachten auf und kämpften sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zurück. Man kam aber leider nur noch auf 16:18 ran.
Alles in allem war es bis zum Schluss eine tolle kämpferische Leistung der Mädels.
Das nächste Spiel findet am Sonntag um 11 Uhr in der Sandberghalle in Flein statt. Als Gast empfängt man die SG Heuchelberg 2.
Mit einer kämpferischen Leistung möchte man die 2 Punkte in Flein behalten.
Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns sehr!

 

Es spielten:

Melanie Kramer, Mona Dittmann, Ine Michelmann, Michelle Ndukwe, Giulia Caccamo, Jana Gerost, Denise Remmler,Paula Krüger, Lotta Rücker, Maja Mosthaf

Auf der Bank: Ines Bartenbach , Corinna Bartenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.