D2 – Willsbach – TV Flein 2 (9:13)

Am vergangenen Sonntag bestritt die zweite Damenmannschaft des TV Flein ihr erstes Saisonspiel. Auswärts ging es gegen den Aufsteiger TSV Willsbach. Den ersten Sieg der Saison einzufahren war das vorgegebene Ziel der Fleiner.

Das Spiel begann schleppend. Nach 3 Minuten fiel das erste Tor für den Aufsteiger. Die Fleinerinnen erzielten im Gegenzug durch einen Siebenmeter den Ausgleich. Die Abwehr beider Mannschaften stand gut. Den Fleiner Damen fiel es schwer aus dem Spiel heraus Tore zu erzielen. Es zeichnete sich früh ab, dass dies kein torreiches Spiel werden wird. Die Fleiner Abwehrreihe stand sehr kompakt und es war fast kein Durchkommen für die Damen aus Willsbach. In der ersten Halbzeit konnte der Aufsteiger nur 5 Tore erzielen. Im Angriff hingegen nutzten die Damen aus Flein viele ihrer Torchancen nicht. Der Angriff war geprägt von technischen Fehlern, Unkonzentriertheit und Fehlwürfen. Somit gelang es ihnen in der ersten Halbzeit nur 6-mal den Ball erfolgreich ins Netz zu versenken. Man trennte sich zur Halbzeit mit 5:6.

In der zweiten Halbzeit wollte man die Fehler im Angriffsspiel reduzieren und es nun deutlich besser machen. Die Abwehr der Fleiner Damen stand nach wie vor sehr gut. Das erste Tor der zweiten Hälfte gelang dann auch den Damen aus Flein. Jedoch konnten die Damen aus Willsbach sogleich durch ein Siebenmetertor den alten Abstand wiederherstellen. Die Fleiner ließen sich aber nicht verunsichern, schließlich wollten die ersten beide Punkte der Saison eingefahren werden und Ihnen gelang es in den darauffolgenden 5 Minuten drei Tore zu erzielen und sich etwas absetzten. Jedoch gelang es im Angriffsspiel nicht immer die technischen Fehler und Unkonzentriertheit abzustellen. In der Abwehr schlich sich auch der ein oder andere Fehler ein, dann waren aber die Torhüterinnen zur Stelle. Die letzten 10 Minuten des Spieles gelang es keiner der Mannschaften den Ball erfolgreich ins Netz des gegnerischen Tores unterzubringen. Als der ersehnte Schlusspfiff ertönte stand es 9:13 für die Fleiner Damen. Das Ziel, die ersten beiden Punkte der Saison zu holen, haben die Damen aus Flein erfolgreich erreicht. Abschließend kann gesagt werden, dass die Abwehr und die Torhüterleistung der zweiten Damenmannschaft schon gut ist, jedoch am Angriffsspiel und der Chancenverwertung noch gearbeitet werden muss.

Bedanken möchte sich die Mannschaft bei den zahlreich mitgereisten Fans.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 27.9.2015 um 18Uhr in Flein statt. Gegner werden die Damen aus Gundelsheim sein.

Für den TV Flein spielten:

Lena Helber (TW), Anna-Linda Hahn(TW), Elisa Deininger, Yvonne Kupper (3/1), Franziska Schulze (1), Theresa Beil (2), Jessica Vogel, Marlis Reinhardt, Anke Ullbrich (3/2), Pauline Hochstetter (4), Janine Simon, Annika Nellinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.