Fleiner Ü30-Damen schließen Saison erfolgreich ab

SC Züttlingen – TV Flein 4:17 (1:9)

Vergangenen Sonntag stand bei den neu gegründeten Ü30-Damen bereits der letzte Saison-Spieltag an. Die Vorfreude war groß, haben sich doch die letzten Spieltage als tolle Events für Groß und Klein entpuppt, bei denen es in erster Linie um Spiel und Spaß geht und das Ergebnis zweitrangig ist.

Ein kleiner Wehrmutstropfen war, dass nur ein Spiel bestritten werden durfte, da ein Gegner krankheitsbedingt abgesagt hatte.

Dementsprechend konnten die Fleinerinnen jedoch im Spiel gegen den Gastgeber Züttlingen alles geben. Und das taten sie. Von Beginn an war die Spielfreude zu erkennen, was zu einigen schön herausgespielten Toren führte. Auch die Abwehr im Zusammenspiel mit der souveränen Torfrau Simone Krasser ließ nichts anbrennen und leitete schnelle Angriffe ein.

Erfreulich war außerdem der erfolgreiche Einstand der „Neudreißigerin“ Sandra Bauer. So konnte man sich früh absetzen und gewann die von beiden Seiten fair geführte Partie am Ende deutlich mit 17:4.

 

Dieser Sieg bedeutete für die Fleiner Ü30 die ungeschlagene Meisterschaft mit 10:0 Punkten und 68:15 Toren, aber mindestens genauso viel Grund zum Feiern gab die Tatsache, dass innerhalb dieses Jahres eine tolle gemeinsame Zeit gemeinsam verbracht wurde, in der alle Spielerinnen sowohl auf als auch neben dem Spielfeld viel Spaß hatten. Dies zeigte sich auch an den vielen mitgereisten Anhängern, die sich mit der Mannschaft über den gelungenen Saisonabschluss freuten. (AW)

 

Es spielten:

Simone Krasser (TW), Stefanie Braun, Sonja Link, Daniela Back, Marion Goetz, Sabine Hoffmann, Katrin Bär, Sandra Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.