Herren 2 Knappe Niederlage im Bezirkspokal

TV Flein II – SG Neckarsulm II 36:38 (17:15) n.V.
Flein scheitert nur knapp am Landesligisten NSU II
Die Fleiner Zweite musste im Bezirkspokal ersatzgeschwächt gegen die NSU Sportunion antreten.
Nach einem 1:4 Rückstand kämpfte sich das Team von Krunoslav Jelinic auf 9:9 heran und konnte bis zur Halbzeit sogar mit zwei Toren in Führung gehen (17:15).
Der zweite Spielabschnitt verlief zunächst ausgeglichen. Durch starke Leistungen der Routiniers Florian Vieler, Jörg Brenner und Marco Polomski erspielte sich die Heimmannschaft Mitte der zweiten Halbzeit leichte Vorteile und konnte in der 50. Spielminute mit 28:26 in Führung gehen.
Leichtfertige Fehler brachten Neckarsulm wieder heran. Zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang den Gästen die 30: 28 Führung – die Begegnung schien gelaufen.
Florian Vieler schaffte zum Ende der regulären Spielzeit den umjubelten Ausgleich zum 31:31.
Nun folgte eine zwei mal 5-minütige Verlängerung. Nach anfänglichen Vorteilen des TV Flein setzte sich letztendlich der Landesligist mit 38:36 durch.
Das Fleiner Team überraschte mit einer starken kämpferischen Leistung. Nach der Rückkehr der verletzten Spieler sollte im nächsten Heimsiel gegen die TUG Neipperg am 09.11.2014 endlich wieder ein Sieg möglich sein.

Mannschaftsaufstellung:
Wagner(TW), Schneppenheim(TW), Gölcek, Wüstholz (2), Brenner (11/1), Vieler(15/4), Polomski(5), Wolf, Scheitterlein, Hoffmann(3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.