mD TV Flein – HSG Hohenlohe

Am Sonntag war die HSG Hohenlohe zu Gast in Flein.
Im vorletzten Spiel der Saison gingen die Jungs mit sieben Toren in Führung, bis der Fleiner Torwart zum ersten Mal hinter sich greifen musste.

Der Torreigen ging bis zur 12. Minute weiter bis es den Gegnern gelang, ihr zweites Tor zu erzielen.
In den letzten Spielminuten der ersten Halbzeit konnten die Gegner weitere Treffer erzielen und man ging mit 22:8 in die Pause.
Die Fleiner Jungs, heute gecoacht von Thomas Kloke, spielten in gewohnter Weise ihr Spiel zu Ende. Obwohl die Bank mit nur einem Auswechselspieler besetzt war, konnten die Jungs ihre spielerische Überlegenheit mit dem Endstand von 42:12 den zahlreichen Eltern demonstrieren.

Es spielten: Leo Deininger, Marius Lauer, Noah Matusik, Mathis Röck, Levin Rösch, Finn Rukwid, Alex Schulreich, Marian Walter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.