wA – Weiterhin Tabellenführer!

Vergangenen Sonntag, den 26. 11. 2017 trafen unsere Mädels der weiblichen A-Jugend, bereits schon um 11 Uhr auswärts in Nürtingen, auf den Gegner Rot-Weiß Neckar.
RW Neckar war gut auf uns vorbereitet, indem sie von Beginn an beide Halbspielerinnen der JHFH manndeckten. Dadurch machten sie es uns schwer in das Spiel hineinzufinden, sodass es schon nach 5 Minuten 3:1 für den Gegner stand. Doch mit der Zeit kamen unsere Mädels immer besser mit der offensiven Abwehr klar, sodass wir mit 3:4 in Führung gingen. Aufgrund von vielen technischen Fehlern, gelang es uns jedoch nicht uns abzusetzen und es kam zum Ausgleich von 6:6. Durch schöne Zusammenspiele im Angriff und eine nun stärkere Abwehr gingen wir mit einem Ergebnis von 9:14 in die Halbzeit. Nach der Halbzeitpause gingen wir motiviert in das Spiel hinein mit dem Ziel, unsere Fehler zu minimieren und unseren Vorsprung durch mehr Bewegung auszubauen. Dies gelang uns jedoch erst ab der 48. Minuten bei einem Spielstand von 15:20. Dabei setzen wir die Anweisungen der Trainer perfekt um, sodass wir nicht mehr zu stoppen waren und unseren Vorsprung auf 15:27 ausbauen konnten. Durch eine klasse Mannschaftsleistung, aus einer starken Abwehr, tolle Torhüterparaden und einer guten Wurfquote, siegten wir verdient mit dem Endergebnis 19:29.

Auch weiterhin bleiben unsere Mädels der JHFH Tabellenführer mit einem Punktestand von 16:2.

Nächstes Wochenende hat unsere A-Jugend spielfrei, sodass wir erst wieder am Sonntag, den 10.12. 17 mit neuer Kraft auf den Gegner TV Nellingen 2 in der Sandberghalle in Flein treffen.

Es spielten:

Agnes Martin, Selina Pezzi (beide TW), Denise Steller (1), Leonie Kreis (6), Hannah Wüstholz (3), Julia Böhner, Luisa Riek (8), Jannika Mohr (3), Johanna Schiefer (1), Katharina Blind (3), Mathea Scheit (1), Janina Amon (3), Celina Wagner

Auf der Bank:

Denis Braun, René Müller

Ein Kommentar bei “wA – Weiterhin Tabellenführer!

  1. Gratuliere . Hier sehen wir die Ergebnisse einer kontinuierlichen Arbeit . Mir gefällt das sehr gut , auch wenn ich die Spiele nur aus der „Ferne“ beobachten kann.
    Weiter so .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.