2 verdiente Punkte bleiben in den Sandberghalle

TV Flein 2 – SV Heilbronn am Leinbach 2 21:14 (HZ 12:8)

Das zweite Saisonspiel der Damen 2 des TV Flein fand diesen Samstag um 18 Uhr in Flein statt.
Der Anfang des Spiels war ausgeglichen ,aber dennoch gut, da die Fleiner Damen sich von Beginn an gut ins Spiel einfinden konnten.

Die zweite Mannschaft des SV Heilbronn holte die Führung des TV Flein anfangs, durch mehrere 7m zwar immer zum Gleichstand ein, trotzdem schafften sie es nicht, die Führung zu übernehmen.

Die Fleiner erkämpften sich ihre Führung immer wieder und schafften es bis zur Halbzeitpause zu einem guten Spielstand von 12:8.
Die zweite Halbzeit startete gut und konzentriert für die Damen 2 des TV Flein. Durch Tore von Yvonne Kupper, Sandra Wolf und Lea Ohr schafften es die Fleiner, nach 15min in der 2. Halbzeit ihre Führung auf 17:9 weiter auszubauen. Der SV Heilbronn bekam in der Zeit zwar wieder zwei 7m, die aber nicht zum Treffer führten.
10 min vor Ende verkürzten die Heilbronner dann die Führung des TV Flein auf 18:13. Die restliche Hälfte der 2. Halbzeit verlief wieder für die Fleiner sehr gut und so kam es am Ende zu einem Spielstand von 21:14. Die 2. Damenmannschaft des TV Flein holte sich also ihre ersten 2 Punkte beim ersten Heimspiel.
Das Zusammenspiel der jungen Damen 2 funktionierte das gesamte Spiel über sehr gut, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff.
Das nächste Spiel findet nächsten Sonntag, den 05.10.14 um 15.45 Uhr statt. Dort trifft der TV Flein beim 2. Auswärtsspiel auf die HSG Lauda/Mergentheim.
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Fans für die lautstarke Unterstützung.

Für den TV Flein spielten:

Sandra Wolf (3), Yvonne Kupper (3), Lana Schweizer (2), Theresa Beil, Lea Ohr (2), Jessica Vogel (1), Marlis Reinhardt (1), Corinna Bartenbach (3), Laura Kloth (2), Pauline Hochstetter (3), Annika Nellinger (1) und Lena Helber (TW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.