33:20 Sieg beim ersten Heimspiel

Beim ersten Heimspiel der Saison trafen die Fleiner Damen auf den Gegner TSV Wiernsheim.
Wie beim Saisonauftakt nahm sich die Mannschaft vor, von der ersten Sekunde an hellwach und konzentriert zu sein. Doch das wollte nicht so recht gelingen, denn zunächst wirkte der TV nicht ganz wach, konnte aber trotzdem eine 7:2 Führung herausarbeiten. In der Fleiner Abwehr schlichen sich einige Fehler ein, wodurch immer wieder Lücken entstanden und so konnte der TSV Wiernsheim bei einem Stand von 10:6 auf vier Tore verkürzen. Bei einem Stand von 11:6 wurde dann schließlich die erste Halbzeit abgepfiffen.

Für die zweite Halbzeit forderten die Trainer März/Görmez die vorhandenen Absprachefehler in der Abwehr einzustellen und die Torchancen besser zu nutzen. Fest entschlossen sollte dem Gegner gezeigt werden, dass die zwei Punkte heute in Flein bleiben. Daraufhin wirkten die Fleiner Damen entschlossener und konnten sich durch schön herausgespielte Kombinationen eine Führung von 15 Toren erarbeiten (24:9). Auch wenn gegen Ende des Spiels die Konzentration vor allem bei den Abschlüssen der Fleiner nachließ, wurde das Spiel letztendlich bei einem Stand von 33:20 abgepfiffen.

Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung durch die Fans.
Am kommenden Sonntag (2. Oktober um 18 Uhr) bestreitet die Mannschaft ihr nächstes Spiel in Kornwestheim. Auch hier benötigt der TV Flein lautstarke Unterstützung.

TV Flein:
Stephanie Maier, Romina Mrosla (beide TW), Luisa Riek (7/2), Jasmin Armbruster (4/3), Silke Göttle (1), Julia Opl (7), Merle Scharf (2), Marina Trahorsch (1), Marion Schuller (1), Vanessa Klenke, Marisa Brenner (3), Jannika Mohr (4), Laura Neutz (2), Maren Dittmann (1)

TSV Wiernsheim:
Claudia Freiberg (TW), Josephine Heuser (1), Lena Braun (3), Theresa Kraxner (2), Ines Braun, Maren Broschek, Laura Bock, Julia Winkler (11/3), Tina Türksch, Helen Müller, Nicole Winkler (1), Aliena Klein (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.