Damen 2 retten Heimsieg gegen die SG Gundelsheim

Beim ersten Heimspiel der Saison hatten die Fleiner Damen 2 die SG Gundelsheim zu Gast. Vor gut besetzter Tribüne begannen die Mädels das Spiel selbstbewusst und gingen mit 3:0 in Führung. Doch dann begannen sich Unachtsamkeiten im Abwehrverhalten und einige technische Fehler einzuschleichen, sodass Gundelsheim zunächst ausgleichen und in der 15. Minute sogar mit 3:6 in Führung gehen konnte. Nach einer Auszeit sammelten die Fleiner Mädels neuen Kampfgeist und das Spiel war wieder ausgeglichener. So ging es beim Stand von 11:11 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit machten die Fleiner Damen schnell deutlich, dass die zwei Punkte in der Sandberghalle bleiben sollen. Die Abwehr stand stark und eine kurze Deckung machte es den Gundelsheimerinnen schwer zum Abschluss zu kommen. Vorne wurde dynamisch agiert, auch wenn ab und zu das Torglück fehlte. Nichtsdestotrotz konnten die Fleinerinnen in Führung gehen und diese auf 18:13 in der 49. Minute ausbauen. Unnötige Hektik und Nervosität sollten das Spiel jedoch gegen Ende noch einmal spannend machen. 17 Sekunden vor Abpfiff schaffte Gundelsheim den Ausgleich zum 20:20. Der souverän geschossene Siebenmeter von Yvonne Kupper in den letzten Spielsekunden sicherte den Damen aber schließlich den Heimsieg.

Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen Fans, die zur Prime Time in die Sandberghalle kamen und die Damen 2 lautstark unterstützen. Das nächste Spiel ist am Samstag, den 17.10.2015 um 18:00 Uhr gegen den TV Lauffen.

Für den TV Flein spielten: Lena Helber, Anna-Linda Hahn (beide TW), Yvonne Kupper (6/1), Franiska Schulze, Julia Brenner, Theresa Beil, Jessica Vogel, Marlis Reinhardt (1), Laura Kloth (2), Anna Haller (1), Pauline Hochstetter (7/1), Uschi Jonas (3), Annika Nellinger (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.